Ausländische Restaurierung (diesmal Italien)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ausländische Restaurierung (diesmal Italien)

      Hallo zusammen,

      zunächst: ich weiss - sensibles (Reiz)Thema.
      Gibt es hier im Forum Erfahrungen mit italienischen Restaurierungen (speziell SF) oder begründete Meinungen dazu?
      Wenn das Gefährt einen ordentlichen Eindruck macht kaufbar oder aus Prinzip nicht? Zum Thema AsienRestaurierung gibt es hier ja einiges zu lesen, evtl. weiss der eine oder die andere ja auch was zu europäischem Schmu (oder auch europäischer Qualitätsarbeit?).

      Gruss!
      Sebastian
      Beer - now cheaper than gas. Drink - don't drive.
    • Gepfuscht wird überall auf der Welt, deshalb ist eine allgemeingültige Aussage dazu nicht möglich. In Italien gibts sicher auch Enthusiasten, die sowas ordentlich machen, aber mindestens genauso viele Pfuscher, die einfach nur überlackieren. Schamlos gelogen wird aber in Italien besonders bei SS Modellen gerne, weil die Dinger dort astronomische Preise erzielen, wenn sie original sind. Selbst wenn offensichtlich Reproteile montiert sind, heißt es dann tutto originale. Ohne vorherige Besichtigung des Fahrzeugs in Natura würde ich deshalb von einem Kauf übers Internet alleine anhand von Bildern abraten. Man kann durch geschickte Perspektiven beim Fotografieren so einiges unsichtbar machen. Das gilt aber genauso für Deutschland.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • also die Italienischen Restaurationen, die ich bisher geshen hab sin ganz gerne einfach nur mit ner schönen Lackiereund versehen(schön natürlich nur auf den ersten Blick).Elektrik is irgendwas selbstgebasteltes.Denk ma dass es da auch ordentliche Restaurationen gibt, aber des sin halt bisher meine Erfahrungen.

      lg Fredi
    • Konkret geht es um eine ET3 - das Ding steht in Deutschland und vorherige Ansicht ist natürlich Pflicht. Soviel ist mir klar. Ich bin jetzt nicht so der OriginalteilFreak - wenn meinetwegen die Gummis auf dem Trittbrett nicht original Vespa sind sondern Repro ist mir das bei ordentlicher Qualität ehrlich gesagt schnurz.
      Die angesprochene Elektrik wäre natürlich wieder 'ne andere Sache.

      Gruss!
      Sebastian
      Beer - now cheaper than gas. Drink - don't drive.