Probleme mit Choke

  • also der kaltstart macht mich im moment wahnsinnig. ich muss jedes mal den luftfilter abschrauben und mein finger ans ansaugloch halten damit die vespa mit choke anspringt. (geht auch nach 2 tritten)
    vergaser ist sauber. habe neulich mit nem kompressor durchgepfiffen. in der SuFu habe ich nichts gefunden
    freue mich über schnelle antworten, da ich langsam echt sauer werde :D

  • mit dem kompressor durchpfeifen heißt nicht sauber metall spänne
    und böser dreck bleiben auch mit kompressor in den düsen


    ich frage mich grade wie du drauf gekommen bist den gaser ab
    zubauen um das ansaugloch zuzuhalten damit sie besser anspringt,sollte
    zumindest mit choke dann noch schlechter anspringen weil sie dann
    ja sowieso dickeres gemisch bekommt


    wie siehts mit den düsen dem gaser aus,größe etc?

  • nein nein der vergaser bleibt ja dran :D vorne am gaser ist ja auch ein ansaugloch. ich muss nur den luftfilter abmachen.
    original 50ger zylinder 16.15 vergaser mit 65iger HD

  • die vespa stande einige monate. als ich sie gekauft habe ist sie wunderbar mit choke angesprungen. als ich den vergaser ausbaute zum reinigen, trat dieses problem auf. und ich hab mit sicherheit keine schraube vergessen :D

  • Alle Düsen raus , Vergaser richtig reinigen ggf Düsen reinigen und auch das Sieb vom Luftfilter reinigen ,vielleicht hat sie noch Falschluft irgendwo...Rost im Tank ?

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Sitzt der Oring noch im Vergaser ? oder ist der beim draufstecken weggerutscht ? Wenn sie läuft und du die Drehzahl hoch jagst bleibt sie oben die Drehzahl oder hat sie ein sauberen Leerlauf ?

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • also wenn ich den vergaser draufsteck is metall auf metall. (was ist ein O-Ring?) und wenn ich die drehzahl hochjage kommt sie nur sehr langsam wieder runter

  • o-ring is ein gummiRING, deswegen auch O, weil ein ring ja diese form hat
    der hat die aufgabe den vergaser an dieser stelle abzudichten(gegen falschluft)

    Hubraum bestimmt wie schnell du in die Wand einschlägst, Drehmoment wie tief....
    (by Zonk)

  • Der Ring sitzt in einer Nut im Veraser , er dichtet zwischen Ansaugrohr und Vergaser ab !
    Hier ist bischen schlecht zu sehen ...

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Die PK XL 2 hat keinen Filzring ,sie hat einen Gummi O-ring im Vergaserstutzen dieser dichtet zum Ansaugkrümmer hin ab .

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • ich bin mir ziemlch sicher dass es nicht an falschluft liegt. sie läuft wunderbar und im standgas dreht sie auch nicht hoch.
    das einzige problem ist das sie wenn sie kalt ist weder mit noch ohne choke angeht. es sei denn man hält kurz den finger ans ansaugloch.