Probleme bei Motorzusammenbau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Probleme bei Motorzusammenbau

      morgen
      ich habe ein kleines problem.

      bei dem versuch den motorblock wieder zusammenzuschrauben dreht der kickstarter nicht durch und er wird auch nicht von der feder wieder zurückgeholt

      wenn man den block wieder ein bisschen auseinandermacht gehts wieder.


      das passierte bis jetzt bei 3 (deswegen fehlgeschlagenen) versuchen


      Man kann ja leider beim zusammenbau faktisch nicht sehen ob alles trifft, aber sollte die kickstarterwelle nicht das dafür vorgesehene loch in der anderen motorblockhälfte treffen ließe er sich doch garnicht zusammenschrauben


      hat jemand eine idee was da das problem ist?
      Der Kickstarter wurde beim zusammenschrauben bewegt, oder muss der sich in ner bestimmten position befinden?
      X
    • Guten Morgen,
      haste auch alle Teile wieder verbaut?
      Seegering, Blechring, Feder und Ritzel?
      Ich glaube das müssten alles sein

      Die grosse Feder richtig eingehakt?
      Mir ist bisher noch nicht gelungen, die Öffnung für die Kickerwelle nicht zu treffen.
      Habe mir da keine Gedanken zu gemacht.

      Bleibt der Kicker unten?
      Dann ist irgendwas mit der gr. Feder.
      Wenn der nicht greift oder verhakt dann eher was mit der Kulu oder den oben genannten Kleinteilen auf Getriebeingangswelle
      Roller-aus-Blech

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Anzeige ()

    • ja natürlich sind alle teile verbaut (und selbst wenn nicht müsste er ja zugehen :D)
      die feder hakt auch richtig

      der kicker kommt hoch solange die beiden blockhälften nicht verschraubt sind, wenn man sie etwas zusammenzieht kann man den kicker zwar treten, er treibt aber nichts an und er springt auch nicht zurück
      X
    • Wie war es vor dem Zerlegen?

      Haste das Kickstarterritzel oder eine der Federn evtl. falsch herum drauf?
      Wüsste momentan nicht, was es sonst sein könnte.
      Vlt. fällt mir noch etwas ein, oder jemand anders hat noch eine Idee
      Roller-aus-Blech

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Anzeige ()

    • Moinsen!

      Hast du beim Zusammenbau den Kickstarter mal leicht bewegt, so dass die Zahnräder sich etwas bewegen? Mir ist es mal passiert, dass die Gangräder nicht ordentlich ineinander gerutscht sind. Eventuell blockierst du beim Zusammenschrauben so das ganze Getriebe.

      Gruß, Roggi
      Das Leben ist zu kurz, um Fußgänger zu bleiben!
    • @smarti
      war das der seegering der "von der anderen seite" die kupplungsgrundplatte hält?
      also der ist drauf ... Also bin mir eigentlich wirklich sicher, kann das nur nicht nachschauen weil ich den motor nicht hier habe


      @shova
      also das falschrum einzubauen würde ich als unmöglich bezeichnen. die feder geht nur in einer art rein und das kickstarterritzel würde dann aussen am motorblock hängen ;)


      @roggi
      ja probiert wurde das




      leider habe ich keine neuen ergebnisse weil ich mich die tage nicht um den motor kümmern konnte
      X
    • Du meinst die Feder auf der Kickerwelle, oder?
      Was ist mit der Feder an der Getriebeingangswelle?
      Zuerst Kickerwelle zusammenbauen.
      Bei der Nebenwelle dann zuerst den Seegering, dann den Ring fürd die Feder, dann die Feder mit der breiten Seite zuerst, dann den Seegering und dann das Kickerritzel mit den Zacken zu dir zeigend.
      Der Halbmond der Kickerwelle hält das Kickerritzel fest.
      Zum Schliessen schön die Ritzel bewegen, dann gehts schon zusammen
      Roller-aus-Blech
    • es muß auf beiden seiten ein seegering verbaut werden, der auf der kickstarterseite hält den kupplungskorb und der auf der kupplungsseite hält das kugellager des kupplungkorbs. ich hatte den auf der kupplungsseite vergessen... ;)

      mfg
      smarti