Monoschlitzrohr Plastik an PX 80 anbringen/austauschen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Monoschlitzrohr Plastik an PX 80 anbringen/austauschen

      Servus,

      ich möchte an meiner PX 80 das Monoschlitzrohr, Kantenschutz, schwarz, austauschen da es recht versifft ist.
      Ich habe mir auch bereits eine neues original bei SIP gekauft.

      Hat da jemand Erfahrung

      A Wie kriege ich das alte Monoschlitzrohr, Kantenschutz am besten runter?
      B Muss diese jetzt nun geklipst werden oder brauche ich für dieses auch wieder die Bördelzange?

      Danke

      Speedy
    • das alte einfach runterziehen. an einem ende in der sicke ein wenig raus hebeln und dann das ganze abziehen.

      wenn du das ori monoschlitzrohr bestellt hast brauchst du das sp. werkzeug.

      greetz sain
      "Shes my life, shes so bad Shes the best ride I ever had" :love: :love:
    • Brauchste nicht.
      Der Plastikkantenschutz ist gesteckt und wird nicht gebördelt. Ist nur tierisch frickelig anzubringen. Dafür wird man imo mit der hochwertigsten Optik belohnt.
      Schneid dir ne gute Hand voll Plastik- oder Drahtstückchen 2-3mm dick, und klemm die über 1-2 tage in den wulst. Die Dinger haben nämlich ne tierische Spannung. Unten kannst du ca. 10 cm abschneiden, weil die Ersatzteile was länger sind. Siehste aber dann.
      Zum Montieren: Wenn du keinen Helfer zum Festhalten hast, klebst du das Ding einfach von vorne oben und an die oberen Ecken vom Beinschild. Am besten mit Tesakrepp o.ä. Dann fängst du mit den Kanten ganz unten an das auf die Wulst im Blech zu schieben. Lass nach oben hin ca. 1 cm Spielraum. Wenn du eine Seite hast, mach nicht auf der oberseite weiter, sondern mach erstmal die andere. Wenn beide Seiten vernünftig sitzen: Handschuhfach ab (am besten vorher schon) und einfach mit einem Spanngurt oder was ähnlichem Stramm den gesamten Kantenschutz am Beinschild festmachen. Dann schiebst du das von den Ecken richtung Scheinwerfer nach unten und schaust, ob es gut draufflutscht. Im Bereich direkt unterm Scheinwerfer kannst du gut Druck mit einem Holzkeil ausüben.
      Ferner empfiehlt es sich, immer die Stelle wo man gerade dran ist mit etwas Spüli am Finger einzuschmieren. Flutscht besser.

      Wie gesagt, ist ne fiese Fummelsarbeit, aber wenn man die Reihenfolge kennt gehts.
      Zitat Vechs:
      Karl, Westsider... hauptsache Italien