Probleme beim Wechseln der Kupplungsbeläge!

Hol Dir jetzt Deinen VO Kalender! Hier mehr dazu ...
Du willst Dein Bild im VO Kalender 2019 sehen? Dann reiche es ein....
  • Hallo Leute,


    ich hab mich gerade daran gemacht die Beläge meiner Kupplung zu wechseln! Ich hab den Kupplungsdeckel abgenommen. In meinem Reperaturhandbuch (STX Vespa Motorroller von Hans J.Schneider) steht, dass ich den Korb nicht ausbauen muss! Hier steht:"Es genügt die Federn niederzuhalten und den innen liegenden Sprengring zu entfernen". Wie soll das funktionieren? Ich kann ja gar keinen Kompressor verwenden wenn die Kupplung nicht ausgebaut ist! Die Feder bewegt sich so keinen Milimeter. Ich finde sonst nur Anleitungen bei ausgebauter Kupplung!


    Ich würde mich über schnelle Hilfe freuen! Vielen Dank!

  • gib mal die seite im buch an.
    Guck ich mir an wenn ich wieder zuhause bin

  • wenn du die Feder mit nem werkzeug oder irgendetwas spannen kannst, musst die kupplung nicht ausbauen


    aber des is schon etwas schwere, ich hab se ausgebaut, un dann mit m schweisgerät n kolben zusammengebastelt und schlussendlich dann mit nem schraubstock das ganze wieder zusammengesetzt.


    ist echt etwas knifflig aber meine empfehlung is die kupplung runterzumachen.

  • Soo,
    hab jetzt mal nachgeschaut und ich bin wieder mal enttäuscht vom Schneider.
    der Schneider kümmert sich mal wieder nur um die grossen Motoren X(
    Also schon wieder ein Grund, den nicht zu kauifen.
    Er schreibt vorne dick (mitunter) PK drauf, und was ist? angeschissen!!!
    Wann man nur beim Schneider schaut, es hilft fast nie! X(:rolleyes::evil:


    Wie mulzr schon sagte geht der Korb am besten raus
    Dafür brauchst du nen Abzieher (8,-).
    Zum Auseinanderpflücken nimmste nen Kulu-Kompressor (auch etwa 8,- oder ne lange M10 Schraube, viele U-Scheiben mit grossem Durchmesser; ich mache Bei Bedarf gerne ein Bild; ich empfehle aber den gekjauften, da dieser gerader komprimiert)