2-Arm Gabel ?

  • Hallo,


    leider weiss ich nichts genau, wie man das ganze überhaupt nennt, daher ist es auch bei der Forensuche ohne Ergebnis geblieben.


    Ich habe ja 2 x 50N/ V50 und diese haben ja bekanntlich vorne diese 1-Arm-Gabel! Nun hab ich aber welche gesehen - die haben vorne eine Gabel mit 2 Aufnehmern, keine Ahnung wie ich es umschreiben soll - das Rad ist eben dann Links und Rechts von der Gabel gehalten... wo gibt es denn da eine geeignete Bezugsquelle, wie nennt sich das ? Sind dafür irgendwelche grössere bauliche Abänderungen von Nöten ?


    Gruss
    Alexander

  • du kannst alles mögliche verbauen.Gabeln vom Piaggio TPH, Sfera , Lambretta...


    Nur muß man die Gabeln oft kürzen,umschweißen ... ist nicht leicht und vom fahren her sind z.B.: TPH Gabeln der letzte Mist bei eine komplett Restauration kann man so was machen ist aber wie gesagt ne Sauarbeit.

  • Du meinst die Telegabeln die mittlerweile Standard sind. Wie tee schon schrieb: Passen tun viele, nur sind die meisten zu lang. Und einfach selbst umbraten würd' ich von abraten, es sei denn du bist Schweisser! Davon abgesehen haben diese Gabeln auch andere Eigenschaften, z.B. Nachlaufwinkel. Deshalb kann man schlecht sagen welche Gabel sich am besten eignet.
    Das berühmteste Projekt dieser Art ist wohl die 260N von scooter and service in Hamburg. Die fahren mit einer Malle-Telegabel ganz gut die im Original für NRG/TPH konzipiert war. Aber auch diese Gabel ist gekürzt und um 180° gedreht montiert!

    this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys