Wirtschatfskrise - Wieso, weshalb, warum?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wirtschatfskrise - Wieso, weshalb, warum?

      Ich will es vorerst kurz machen, deshalb ein kleiner Trickfilm, den ich vor zwei Jahren auf youtube fand.

      youtube.com/watch?v=9BrLrwbkQWQ
      youtube.com/watch?v=aK2yZlHk4cA&feature=related
      youtube.com/watch?v=0VOtdQrCoyk&feature=related

      Jetzt was soll das Ganze: Ganz einfach, es gibt kein Geld!

      Wenn man sämtliches "Geld" zusammen zählt, hat man einen riesen Batzen. Der aber ist nichts weiter als das, was auf der anderen Seite - Quasi der Soll - in Form von Krediten angehäuft hat. Ergebniss, wenn man beides zusammenzählt: 0

      Das Märchen von "Fix und Foxy" könnt ihr euch in die Haare schmieren, das war wahrscheinlich noch vor eurer Zeit. Glaubt ihr nicht? Bitte:

      de.wikipedia.org/wiki/Bretton-…m#Krise_und_Zusammenbruch

      Die USA waren schon mal pleite, einzig der Feind im Osten schaffte es, das man es nochmal versuchte. Naja, bis jetzt.

      video.google.de/videoplay?docid=3700102745823992493&hl=de


      Solltet ihr euch für das Thema interessieren, es gibt viele Links in denen ihr schnuppern könnt.

      weissgarnix.de/
      mmnews.de/
      alles-schallundrauch.blogspot.com/

      Und schließlich miprox.de, da hats bei mir vor über 4-5 Jahren angefangen.
      miprox.de/Wirtschaft.html

      Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von Stewie ()

    • Der beste Beitrag überhaupt

      global-change-2009.com/index.p…ilm-zur-jahrhundertchance
      global-change-2009.com/index.p…-the-chance-of-a-lifetime

      Das ist doch mal sehenswert. Tja Leute, die Krise kriegt man nicht mehr weg. Wenn sie da ist, ist sie nunmal da, auch wenn euch euer Fernsehen die ganz Zeit belügt:

      youtube.com/watch?v=94iYSRkytv…l&feature=player_embedded

      Macht das beste draus und informiert euch. Und eines kann man immer noch sagen: der Sprit muss schon verdammt teuer werden, um uns vom Vespa fahren abzuhalten...
    • tja aber beteiligt an der Krise war/ist jeder , grund dafür sind einfach das grundsätzlich immer über den verhältnissen gelebt wird (auf Pump ) , also geld das so noch garnicht erwirtschaftet wurde oder auf Waren/gegenstände deren Wert in jahre x hypothetisch an wert zulegen soll

      und genau da ist der haken das system basiert darauf auf einer Absolut unnatürlich immerwärenden Wachstum

      bevor hier auf Banker, broker und manager geschimpft/gezeigt wird sollte mal jeder vor seiner eigenen Tür kehren :whistling:
      Member of "Rogue Unit SC"

      Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?

      Der Teufel hört Techno
    • Weltwirtschaftskrise ? Warum ?

      Weil die ganzen Superkapitalisten ihren eigenen Scheißkapitalismus nicht begriffen haben.
      seht euch doch die ganzen Mutanten an wie Madame Schäffler oder die Illuminati an den Konzernspitzen von Arcandor.
      Die haben ja selbst ihre Beschäftigten Lohnabhängigen gehirngewaschen:
      Da stehen sie auf der Straße und jammern laut um Geld vom Staat...also von ihren Mitmenschen.
      Sie sollten lieber zu 10.000en vor der Villa von ABC oder XYZ stehen, jeder mit Plastiktütchen voller Fäkalien und warten bis einer der Gangster seinen Kopf raussteckt.
      Nein, das ist nicht ernst gemeint, bitte als Allegórie vertehen.


      Deswegen stimmt auch der Ausdruck Heuschrecken:
      - die bilden einen großen Schwarm
      -sie fressen alles kahl
      - hinterlassen nur Zerstörung und Chaos
      - wenn alles futsch ist, ziehen sie halt weiter
      - Jede einzelne kann behaupten, nicht schuld zu sein an dem Debakel weil sie allein ja nur 1 kleine Heuschrecke ist.
      - Sie finden kein Maß
      - SIE HABEN KEINE NATÜRLICHEN FEINDE MEHR nur eine SEDIERTE SCHAFHERDE steht rum UND GLOTZT DEBIL.
      - der Schäfer ist selber eine Heuschrecke, aber nur ne kleine verhutzelte beinamputierte. Der verpaßt den Schafen ständig Drogen, damit sie keien schwarzen Schafe werden. Die Heuschrecken verachten ihn zwar, normalerweise würden sie sowas ja verrecken lassen, aber solange er das nützliche Werkzeug gibt dulden sie ihn.

      Ich weiß jetzt kommen wieder "intellektuellere" Kommentare, "das könne man nicht so einfach sehen"...
      Ich denke "Doch, kann man".
      Denn das ganze humane herumdiskutiere bringt doch nichts.
      Seht doch an, wie man die Leute auslacht die das tun, wie wirkungslos das ist.
      Die Schafe rennen bei der nächsten Wahl grad wieder hin und kreuzen eine der beliebten Volksparteien an,
      und das obwohl die die selbe Verarsche durchziehen wie seit Beginn der B.R.D.
      Nebel zieht in dichten Schwaden übers Moor von Forest Hill
      Grün gespenstisch glänzt ein Irrlicht Es ist Nacht in Baskerville
    • @stewie: wer diese ganzen verschörungstheorien braucht - nunja, ist ja auch leichter sich damit zu beschäftigen als vor der eingenen tür zu kehren.
      zu deinem beitrag mit den arbeitslosenzahlen, das ist nix neues und kein geheimnis. genausp wie es keine regeln gibt um das BIP zu berechnen, dass macht jeder staat anders macht oder das deutschland wahrscheinlich keine 82mio einwohner hat sondern eher weniger. eigentlich ist jede statistische gesamt grösse auf länder bezogen ungenau.

      zur wirtschaftskrise: gier.
      gier und kurzfristiger erfolgvon einzelnen mti viel geld die noch mehr haben wollen, gier von banken die 25% eigentkapitalrendite ausgeben, gier von städten/ländern die mit crossborderleasings geschäfte abgewickelt haben die mehr als stanken und zuletzt die gier einzelner kleinanleger die wegen 2% mehr zinsen ihr geld nach island getragen haben und damit alle riskien ausgeblendet wurden.

      kurzum jeder dachte ohne anstrengung, ohne leistung nur mit ein paar "geschäften" reich werden zu können. nu gibts die quittung.
      Ziel ist es Unfälle zu vermeiden
    • Ich wollt nur dran erinnern, wie es heute aussieht. Geht in einem Jahr nochmal hier drauf (das ganze lässt sich mit einem Knopfdruck abspeichern).
      Die Menschen wollen so etwas nicht sehen, ist doch ganz klar. In einem Jahr, zwei, drei werden sich die Menschen daran erinnen.
      Wie gesagt, ich wollt nur drauf aufmerksam machen...




      noch was: runatthesun

      "...zu deinem beitrag mit den arbeitslosenzahlen, das ist nix neues und kein geheimnis."

      Was glaubst du, wieviel Leute das wissen?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Stewie ()