motor50s springt nur mit choker an

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • motor50s springt nur mit choker an

      Hallo,



      Ich habe mir eine alte(1967 Baujahr), kaputte Vespa 50s gekauft.

      Hab die meißten Teile ausgewechselt und sie nun wieder zusammengebaut.

      Jetzt habe ich das Problem, dass sie nur mit choker anspringt.

      Dabei dreht sie aber immer ein bisschen hoch.

      Wenn ich dann denn choker weg tu, stirbt sie ab.



      Hatt jemand schon mal so ein Problem gehabt oder weiß was zu tun ist??

      Mfg baddenpaul
    • Hi das sie sich nur mit Choke starten lässt, ist normal. Steht auch so in der Betriebsanleitung. Nur der warme Motor soll ohne Choke anspringen. Wenn der Motor nur mit Choke läuft, lässt das auf mangendes Benzin schliessen. Bei gezogenem Choke saugt der Motor mehr Benzin an. So das kann jetzt alles sein, vom zuen Benzinfilter, über den Knick im Schlauch bis zu vestopften Düsen / Kanälen im Vergaser.

      klaus
    • Hi, wie schon im obigen Beitrag erwähnt, springt ein kalter Motor nur mit Choke an !
      Dazu ist der Choke auch da !

      Was ist aber dieser ominöse Choke bei deinem SHB-Vergaser?
      Sinn und Zweck:
      In einem kalten Motor verbrennt das normale Sprit-Luft-Gemisch aus dem Vergaser nicht.

      Darum ist in den Vergaser ein kleiner sehr einfacher zweiter "Vergaser" integriert: Der Choke nämlich !
      Dieser besteht aus einem zusätzlichen Kanal, der ins Ansaugrohr mündet.
      Diesem Kanal wird Treibstoff zugeführt und zwar über die Starterdüse in der Schmwimmerkammer.
      Dann hat der Choke noch einen Schieber, über den Luft zudosiert wird. Eben dieser Schieber geht auf, wenn du am Chokegriff ziehst !

      Der Choke sorgt also dafür, daß man den Motor starten kann, indem er den normalen Vergaser mit zusätzlichem Treibstoff versorgt.
      Durch den Spritüberschuß erzielt man eine heißere Verbrennung und ein rasches warmwerden des Motors.
      Dabei läuft der Motor aber nicht besonders toll.
      Ist der Motor dann irgendwann warm, beendet man den Einsatz des Choke, indem man den Chokegriff wieder reinschiebt und die zusätzliche Spritzufuhr beendet.
      Nun ist der Motor betriebswarm und läuft normal mit voller Leistung auf dem "Hauptvergaser".
      Stellt man den Motor kurz ab und startet ihn gleich wieder (noch warm), braucht man den Choke nicht.
      Ist der Motor hingegen abgekühlt, ist der Choke nötig.
      Nebel zieht in dichten Schwaden übers Moor von Forest Hill
      Grün gespenstisch glänzt ein Irrlicht Es ist Nacht in Baskerville