Tacho zeigt geschwindigkeit nicht an

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tacho zeigt geschwindigkeit nicht an

      Nabend Leute ;)

      Ich hab heute mal wieder seid langem eine Probefahrt mit meiner PK50 gemacht.
      beim letzten mal ist mir aufgefallen das dass tacho es halt nicht tut. somit hab ich eine neue tachowelle und schnecke verbaut und musste heute halt wieder feststellen das dass tacho es immernoch nicht tut ?( . Die alte Schnecke sah irgendwie fast Viereckig aus ?( ?( wie kann sowas sein? Jedenfalls ist das tacho in Ordnung, wenn man die welle unten am reifen ausbaut und mit der hand daran dreht schlägt das tacho aus :-1

      Was kanns sein ?(
      und danke für eure hilfe schonmal im vorraus :thumbup:
    • Hi, ich habe zwar nicht so die Ahnung aber es gibt soviel ich weis einmal die Schnecke und das Antriebsritzel, das die Schnecke antreibt. Hängt das Antriebsritzel vieleicht fest und raspelt dadurch die Schnecke ab? Mal schauen ob da alles gängig ist und Fetten oder ölen. Ist die Welle denn richtig in die Schnecke gesteckt?
    • danke für den schnellen post. ja, die Welle steckt richtig in der Schnecke. Die Idee ist echt realistisch das dass Ritzel vieleicht hängt. Wie komm ich denn daran??? Reifen, Bremstrommel, Ankerplatte runter? Nagut. das werd ich dann schon sehn ;) Werd dass morgen nach der arbeit direkt mal auschecken 2-)
    • Laut dem Reperaturbuch ist wenn man die Trommel runter hat, an der Stelle wo die Schnecke drin ist, eine Gummiabdeckung unter der sich der Antrieb befindet. Da mal schauen aber wenn du die Schnecke schon mal gewechselt hast weist du ja wo.
    • hmmm... also bei mir ists anders. die verzahnung, also der antrieb für die schnecke sitzt direkt fest in der trommel. kann es sein dass das ritzel selber verschleissen kann? wobei das bei einer plastikschnecke eher unwarscheinlich ist... die neue schnecke sieht jedenfalls nach einmal feldweg rauf runter fahren fast genau so aus wie die alte...

      hier mal bilder von der ankerplatte und den schnecken:
      [url=''][/url]

      [url=''][/url]

      ich bin wirklich total überfragt. ich hoffe ihr könnt mir helfen
    • Hatte vor kurzem das gleiche Problem. Originalschnecke von '91 abgenutzt. Hab dann ne neue reingeschoben und n tag später war sie wieder rund. Ich hab dann die Trommel runtergenommen und den Antriebskranz in der Trommel ordentlich saubergemacht und einen Fettwechsel vorgenommen. Also alten Schmodder raus, neues mehrzweckfett rein. Hält jetzt seit knapp 1000 km.