Anlaufscheiben Kurbelwelle Cosa 200

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anlaufscheiben Kurbelwelle Cosa 200

      Servus erst mal zusammen,

      hab da eine Cosa 200 Bj.92 gekauft für 150Euronen die nicht lief, hab die Kompression gemessen und war mit 2 Bar zu wenig. Zylinder runtergemacht und dann gesehen, Metallteile. Anscheindend von einer Anlaufscheibe zwischen den Kurbelwangen, tiefe Riefen am Kolben. Die meisten Teile wohl zum Auspuff raus, nur noch ein paar kleine die einfach zu entfernen waren, da der Spalt zwischen den Kurbelwangen ja groß genug ist.

      Jetzt mal die Frage: gibts eigentlich nur eine, oder zwei Anlaufscheiben, denke natürlich zwei und deswegen auch gleich die zweite Frage: wie lange wird wohl der Motor problemlos laufen mit nur einer?

      Wenn ich neue Kolbenringe reinmach und den Kolben mit feinem Schleifpapier begradige müsste auch der alte Kolben gehn denke ich, wird vielleicht ein paar % Leistung flöten gehn.

      Danke fürs erste mal

      Michael
    • Hallo erstmal !

      Du brauchst wie es scheint ein neues Zylinderkit und eine neue Kurbelwelle. Kurbelwellen brauchen immer 2 Anlaufscheiben.
      Ob du klarkommst indem du nur die Kolbenringe erneuest hängt nicht nur vom Kolben ab sondern auch davon, ob die Zylinderlaufbahn noch o.k. ist.
      Außerdem würde ich auf jeden Fall den Motor zerlegen und das Kurbelgehäuse inspizieren.
      Durch die Metallteile könnte hier an einer Stelle genannt: Einlaßdichtfläche eine Beschädigung sein.
      Wenn du den kaputten Plunder drinläßt wird das kurzfristig der Tod deines kompletten Motors (Motrgehäuse + Lager) sein. Das wird erst recht teuer.

      Es ist empfehlenswert, intakte Teile (gebraucht oder neu) einzubauen.

      Der günstige Preis war nicht unberechtigt ob des Reparaturaufwandes.
      Nebel zieht in dichten Schwaden übers Moor von Forest Hill
      Grün gespenstisch glänzt ein Irrlicht Es ist Nacht in Baskerville
    • Danke für die Antwort.

      Weiß du aus eigener, oder gehörter Erfahrung, daß die Motoren mit nur einer Anlaufscheibe wesentlich kürzer halten, oder ist das Spekulation?

      Zylinder ist prima von der Lauffläche her, könnte also mit neuen Ringen gehen.
    • Mal andersrum gefragt: Warum werden serienmäßig überhaupt zwei Anlaufscheiben verbaut, wenn auch eine reichen würde?

      Ich würde da nicht aus falscher Sparsamkeit (auch wenn das eine schwäbische Tugend sein soll :D ) noch größere Schäden riskieren und einfach mal die Kurbelwelle gegen eine intakte tauschen. Originale Kurbelwellen gibts gebraucht in gutem Zustand für um die 50 Euro. PX 200 Kurbelwellen sind baugleich.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Wenn du lebensmüde bist, und einen Motorplatzer riskieren willst, dann würd ich die Welle weiterfahrn, mit nur einer Scheibe.
      Wenn der Zylinder keine Riefen hat, das Alu vom Klemmer mit Ätznatron wegätzen(Aphotheke) Sonst frist er sich mit den neuen Kolbenringen gleich wieder.

      Besorg dir ne gebrauchte Welle, und verbau die! Dann ist wieder Ruhe.
      Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!