135 DR Zylinderkopf abdrehen und keine Dichtung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 135 DR Zylinderkopf abdrehen und keine Dichtung

      Sers,
      hab meinen PX 80 Motor mit 135 DR nun neu aufgebaut und wollte den Zylinderkopf noch ein bißchen abdrehen lassen um eine höhere Verdichtung zu bekommen. Kante beträgt 2,1 mm und dachte an 1mm abdrehen so das nix passiert! Des weiteren war keine Kopfdichtung vorhanden - ist das Orginal???
      Hat jemand Erfahrung damit??
      Hab in der SUFU nichts wirkliches gefunden!

      erstmal danke für Tips!!!

      G Marco
    • hat der Malossikopf somit ne höhere Verdichtung!
      @ 2phase: Was für eine Bedüsung fährst Du denn? Hatte nen 24 SI drin, der aber nicht gut gelaufen ist und hab jetz nen 20 SI und bin mir mit der Bedüsung net sicher! Wiest Du zufällig die Grundeinstellung der seitlichen nebenluftschraube!!!

      Greets M
    • Der Mallossikopf führt zu einer höheren Verdichtung, richtig.
      Der - zumindest meiner - hat quasi null Quetschkante, sondern nur der Zylinder...

      Alles was du über den Gaser wissen musst:
      germanscooterwiki.de/index.php…ell%27orto_SI_Einstellung

      Ich hab eine 105er HD, hab aber auch die Ölpumpe ins Grab geschickt und die Kanäle aufgemacht.
      Wer reitet so spät durch Nacht und Wind...?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 2phace ()

    • Vespa Fahrer Avatar

      blue38 schrieb:

      Kante beträgt 2,1 mm und dachte an 1mm abdrehen so das nix passiert!

      Meinst Du jetzt die Quetschkante vom Kolben aus gemessen, oder von der Zylinderoberkante.
      Würde dabei nicht unter 1,5 mm gehen.
      Malossikopf wirkt Wunder, wenn er vom Totengräber bearbeitet wurde => Thema optimale Brennraumgestaltung.
      Der 24iger bringt Dir nicht positives, eher das Gegenteil, aber das ist wohl schon millionenfach geschrieben worden.