50 Special ausmotten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 50 Special ausmotten

      Hallo,

      ich habe eine v50 special die genau 10 JAhre gestanden hat.
      Habe bis jetzt gemacht : -neuen Sprit
      - Getriebeöl gewechselt
      - neue ZK
      - Vergaser gereinigt
      so & dann habe ich versucht sie zu starten was leider misslung : ( Zündfunke ist da, Sprit auch (?) d.H. Zk wird grau aber nicht wirklich feucht ! Sie lässt sich nur anschieben läuft dann aber auch nur relativ unruhig und dreht im Stand sehr hoch, was ich mit der Leerlaufschraube nicht in den Kriff bekomme ! Wenn er gelaufen ist lässt er sich die ersten 5-10 Min auch ankicken, doch dannach wieder nur anschieben . . . ich hoffe ihr könnt mir helfen (und verstehen) !
    • nach zehn jahren würde ich zusätzlich noch neue Lager, dichtringe und neuen Dichtsatz verbauen, sonst ist der vorher betrieben Aufwand fürn A****...
      aufmachen, leermachen, neumachen, zumachen, anmachen
      geh erstmal pissen, du schmeckst ja nach gar nix!

      Tourtagebuch: Drei Reisende in Blech
      Mit der Vespa quer über die Alpen
      Sommer 2013, 2 Wochen, 3 Roller, 7 Länder, 3000 km
    • Vespa Fahrer Avatar

      vespacruiser81 schrieb:

      nach zehn jahren würde ich zusätzlich noch neue Lager, dichtringe und neuen Dichtsatz verbauen, sonst ist der vorher betrieben Aufwand fürn A****...
      aufmachen, leermachen, neumachen, zumachen, anmachen

      Würde man das nichts machen, wenn sie 10 Jahren gelaufen ist?
      Wenn sie steht passiert ja den Dichtungen nichts. Die sind geölt und gefettet eingemottet. Denen gehts gut würd ich sagen. :thumbsup:
      Außer natürlich es hat vorher schon einer 30.000 runter geritten. :cursing:
      Suche:
      - grad nix -

      Verkaufe:
      - Getriebe PX 80 Lusso

      Also, im GSF hätte er schon längst...


      [url]www.vespastation.de[/url]