50 Spezial Verkauf nach England...brauche Rat

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 50 Spezial Verkauf nach England...brauche Rat

      Hi zusammen,

      ein INteressent aus England will unbedingt meine zum Verkauf stehende Vespa kaufen. Nichts besonderes soweit aber schaut mal:

      Hab sie für 1600€ vhb angeboten, er nimmt sie für 1700€ wenn ich ihm die vespa sicher reservier etc...der typ scheint geld wie heu zu haben aber egal. Nun will er mir nen Scheck zuschicken mit dem ganzen Geld, ich soll ihn einlösen und dann lässt er ne shipping firma die Vespa abholen.

      Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? bzw kann man der Sache trauen? Natürlich würd ich davor noch einen Vetrag aufsetzen dass er auf Garantie und die ganzen Faxen verzichtet etc...verlockend ist es ja allemal...
    • Hallo,
      ich würds nicht machen, wenn er sie unbedingt will dann soll er das Geld der Spedition mitgeben und die Zahlen dann Bar bei Abholung, oder über PayPAL oder irgendetwas dergleichen.
      Da gibts einige Geschichten mit irgendwelchen Schecks die nicht gedeckt waren.
    • Das ist zu 200 % Betrug, Finger weg!

      Der Scheck wird zwar von deiner Bank unter Vorbehalt deinem Konto gutgeschrieben, platzt aber ganz sicher nach kurzer Zeit. Dann bucht die Bank das Geld von deinem Konto zurück und erhebt noch kräftig Gebühren dafür. Dann ist aber der Roller schon weg und das Geld siehst du nie wieder, da kannst du noch so schöne Verträge aufsetzen. Rechtsverfolgung im Ausland ist da eher schwierig, auch glaube ich nicht unbedingt, dass der Typ wirklich aus England kommt, Nigeria oder so halte ich für wahrscheinlicher.

      Google hat zu diesem Thema eine ganze Menge zu bieten...
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Vespa Fahrer Avatar

      Diabolo schrieb:

      Ich hab aber auch ne ähnliche Storry:

      Hab ne Vespa bei mobile.de inseriert, war ne GT, ist aber auch egel. Preis hab ich recht hoch angesetzt, weil ich einfach der Meinung war, dass sie das bringen muss.
      Zwei Stunden Später hatte ich die erste Mail von nem Käufer aus Frankreich, der mir geschrieben hat, dass er das Fahrzeug gerne für einen Kunden kaufen würde.
      Keinerlei Versuche den Preis zu verhandeln. Mir war eigentlich sofort klar, dass irgend etwas nicht stimmen könnte, aber egal.
      Hab ihm dann geschrieben, dass er mir mal erklären soll, wie er das ganze abwickeln will.
      Antwort: Er hätte sich schon um die Soedition gekümmert, die das Fahrzeug abholen würde und er würde mir im Vorfeld nen Scheck schicken.
      Ich hätte dann ja auch ca. 5 Tage Zeit, den Scheck bei der Bank einzureichen und ihn prüfen zu lassen.

      Hab dann gegoogelt und bin auch sofort auf zahlreiche Warnungen vor dieser masche gestoßen, unter anderem direkt vom BKA.
      Das läuft so, man bekommt nen Verrechnungsscheck, reicht ihn bei der Bank ein, die den natürlich akzeptieren und gutschreiben.
      Das Fahrzeug wird abgeholt, mit samt der Papiere und ist weg. nach 14-Tagen hat man dann ne Rückbuchung auf dem Konto, weil die ausländische Bang, von der der Scheck ist, diesem zurückgewiesen hat, weil das Konto nicht mehr existiert, der Scheck gestohlen ist, oder sonstiges.
      Das Gahrzeug ist weg, das Geld ist weh und ne Rückbuchungsgebühr wird auch noch fällig.
      Es ist bei dieser art des Betrugs auch üblich, den Scheck höher auszustellen mit der Bitte dem Abholer die Differenz in bar auszuzahlen, damit der Reisegeld hat, bzw. die Spedition damit zu bezahlen.

      Die Masche ist gut und natürlich für den Verkäufer auch verlockend, da der volle Betrag gezahlt werden soll, aber VORSICHT.

      Ich hab dem Käufer übrigens geschrieben, dass ich nur Barzahlung bei Abholung akzeptiere, worauf er dann echt noch mal geantwortet hat und mir eben klar machen wollte, dass ich den Scheck ja bei meiner Bank überprüfen lassen könnte.
      INN-TEAM Rosenheim
      #1 Kill the Hill 2011
      #1 Rollercross 2012


      RUSTY, die etwas andere Spezial
      ERNIE, Crosser der Herzen
    • Hab gerade mein Auto im Netz zum Verkaufen,....

      selbe Masche, selber Betrug!! :-9
      SUCHE:

      ** Zylinderhaube für meine ACMA V56

      ** Rückspiegel, am liebsten einen Eckigen

      **Einen gebrauchten Auspuff für meine ACMA
    • war bei unseren Peugeoth den wir verkauft haben das selbe und bei einem Freund der seine Aprilia verkaufen wollte auch das selbe. NIE NIE NIE machen sonst steckst du richtig in der Scheiße aber nicht nur bis zum Hals. :+1
      Suche neuen bzw. neuwertigen Stoßdämper hinten v50
    • ja das ist die 50 spezial, Bj 81, 8700km, neu: tank, benzinschlauch, benzinhahn; vergaser gereinigt; mit der hübschen vierfachblinkeranlage, die ich jedoch abgemacht habe (ist aber dabei); mit gepäckträger, topcase und radkappen; ich konnte wirklich nirgends rost entdecken; achso, ist natürlich o-lack! vhb ca 1600, aber wie gesagt, verhandelbar...interesse?
      Bilder
      • IMG_5127_filtered.jpg

        584,58 kB, 3.648×2.736, 88 mal angesehen