Roller geht ohne Choke nicht an

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Roller geht ohne Choke nicht an

      Hallo hab mir vor ca. 3 Wochen ne schöne Vespa Pk 50 xl 2
      gekauft. Baujahr 1992, 12000 km. Sie lief die erste zeit einwandfrei, kam beim
      ersten kick, doch jetzt verzweifele ich mit ihr, sie geht nur noch mit choke an
      und wo ich gestern tanken war lief sie erst wieder gut, mit choke , doch dann
      ist sie auf der Rückfahrt alle 100 Meter ausgegangen. Hat einer von euch ne Idee
      woran das liegen kann?




      MFG smoker
    • Grundsätzlich ist gegen einen Kaltstart nur mit Choke nichts einzuwenden.

      Wenn ich jetzt aber mal zwischen den Zeilen lese, drängt sich mir der Verdacht auf, dass Du dauernd den Choke brauchst. Das ist natürlich nicht richtig. Die Ursache wird in einer Abmagerung des Gemisches liegen. Das kann durch einen losen Vergaser, einen undichten Ansaugstutzen, einem losen Zylinder- oder Kopf, oder defekte Simmerringe verursacht werden.
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pornstar ()

    • Bei mir is es genau umgedreht.. au wenn ich ne PX hab, was hir vll. etwas fehl am Platz is.

      Wenn ich den Choke-Hebel zieh muss ich richtig viel Gas geben. Sonst geht der Roller aus. An was könnte des liegen?