Vespa PX150/125 frühe Serie, keine Bedienungsanleitung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vespa PX150/125 frühe Serie, keine Bedienungsanleitung

      Hallo, ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin, mit meiner Frage ???
      Habe heute meine Vespa PX150/125 frühe Serie Vespa Classics erhalten, Baujahr 81. Nun ist das meine allererste Vespa, und ich bin etwas überfordert, wie kriege ich das gute stück an, am lenker, sind links und rechts unten kippschalter, und wenn ich die bewege geht die zündungslampe aus, wenn sie an ist, und ich möchte sie antreten, tut sich nicht viel, wahrscheinlich habe ich eine einstellung nicht richtig. kann mir jemand helfen??
      das wäre toll.
      ich hatte den shoke-hebel gezogen, weiß aber nicht, in welche richtung der benzinhebel zeigen sollte :( oh mann, tut mir leid, aber jetzt steht das gute stück vor der tür, und kriegs nicht an :(
      über hilfreiche antworten würde ich mich echt freuen. auch wenn ihr euch jetzt wahrscheinlich totlacht, ob so einer ignoranz ....

      danke und gruß
      karen
    • Hallo Karen!

      Es gibt keine dummen Frage, nur dumme Antworten! :gamer: Bin zwar auch kein Spezi aber einige Deiner Fragen werd ich wohl beantworten können!

      Wenn der Benzinhahn grade nach oben steht ist er geöffnet. In Fahrtrichtug nach linkszeigend geschlossen (Du müsstest mit Glück ein C für closed sehen). Andersrum steht er auf Reserve (Ein R sollte zu sehen sein).Haupsache du hast überhaupt Sprit! Zündschlüssel ganz nach rechts (Wenns Schloß richtig eingebaut ist, Blinker müssten dann auf jeden Fall gehen) und dann kräftig treten.Mit und ohne Choke, vielleicht mal mit dem Gasgriff ein bischen Gas geben.

      Wenns dann nicht klappt mußt du dich wohl mal durchs Forum wühlen (Vergaser/Zündung etc.)

      Gruß Thorsten...
    • danke an euch !

      Hallo Ihr Zwei,
      vielen Dank für die Antworten, das hilft mir bestimmt weiter, auch für den link, vielen Dank, ist echt klasse, dass es so Menschen wie euch gibt, die einem dann nett bei der Hand nehmen, und so hilfreich beiseite stehen :)
      werde die tipps morgen gleich mal ausprobieren, und hoffe, dass das gute teil dann auch anspringt. sodelle, ich wünsche euch ein schönes wochenende und nochmals danke!
      karen
    • Wenn sie nicht anspringt, solltest du als erstes mal den vermutlich alten Sprit ablassen. Da ich annehme, dass du dir noch nicht zutraust, die dafür nötigen Arbeiten selbst vorzunehmen, könntest du aber frischen Sprit nachfüllen, sofern der Tank nicht randvoll ist. Dabei den Ölanteil nicht vergessen, 1:50 - also 20 ml Zweitaktöl auf 1 l Benzin.

      Zündkerze austauschen oder wenigtens die alte mit Drahtbürste reinigen schadet auch nicht.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.