PX80 mit P200 Zylinder

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vorsprung durch SUFU!

      Kannste knicken. Bis 150 (177 wenn´s ein Tuningzylinder sein soll) geht mit Aufspindeln, Kurbelwelle der 125er usw.
      Beim 200er ist der Zylinder leicht schräg, die Stehbolzen sitzen anders und viele andere Teile (Kurbelwelle, Kupplung,...) sind größer dimensioniert.
      Bis 177 also mit recht wenig Aufwand zu verwirklichen, ansonsten 200er Motor kaufen, von Piaggio Unbedenklichkeitsbescheinigung anfordern, Motor verbauen und ab zum TÜV.

      Edith fragt die Mods ob sie das Topic mal nach LF verschieben würden...
      Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
      Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).

      The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.
    • Passt nicht, da die Zylinderfußbohrung zu klein ist, die Stehbolzen falsch positioniert sind, die Überströmkanäle ebenfalls. Außerdem ist das Getriebe der 80er viel kürzer übersetzt als das der 200er.

      Für die 80er gibt es folgende Möglichkeiten: 100 ccm Zylinder von Piaggio, allerdings SEHR selten zu finden, wurde in den 80er Jahren zur Umrüstung der PX 80 angeboten, um in eine günstigere Versicherungsklasse zu kommen. Dann gibt es den 135er DR und den 139er Malossi Zylinder, die beide ohne weitere Änderungen montiert werden können, wobei zumindest beim Malossi ein 24er Vergaser sinnvoll ist, ebenso wie Anpassung der Überströmkanäle des Motorgehäuses an die des Zylinders. Weiterhin gibt es den 166er Malossi, 177er Polini und 177er Pinasco Zylinder. Die sind eigentlich für die PX 125/150 vorgesehen und erfordern die Kurbelwelle der 125er mit längerem Hub. Außerdem ist die Zylinderfußbohrung der PX 80 um einige Millimeter zu eng für diese Zylinder. Daher gibt es z. B. den Malossi mit abgedrehtem Fuß, um das Gehäuse nicht erweitern zu müssen. Kann man aber ganz leicht selbst mit Fächeraufsatz für die Bohrmaschine selbst erweitern. Auch sollte bei Verwendung eines größeren Zylinders die Übersetzung z. B. durch Verwendung eines 21 oder 22 Zähne Kupplungsritzels verlängert werden.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.