Getrenntschierung oder Gemisch; Gibt es Erfahrungswerte in Bezug auf Verbrauch und Leistung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Getrenntschierung oder Gemisch; Gibt es Erfahrungswerte in Bezug auf Verbrauch und Leistung?

      Hallo! Ich hab eine Cosa 200. Mein Mechaniker meint, wenn man die Ölpumpe stilllegt und Gemisch fährt sinkt der Verbrauch (Sprit) und die Leistung steigt. Gibt es dazu von euch Erfahrungswerte bzw. stimmt das oder ist das Quatsch?

      Grüße Henk
    • Hallo; schönen Gruß an den "Mechaniker" er soll sich sein Lehrgeld, oder war es Leergeld, wieder geben lassen. Die Aussage ist schlicht und ergreifend falsch. Warum sollte wohl die Leistung steigen, wenn das Oel nicht richtig dosiert, sondern pauschal zugefürt wird. Durch das Umsteigen auf Gemisch, verändert sich die Viskosität des Treibstoffs. Er wird, einfach gesagt, dickflüssiger. Dadurch sind dann die Düsen zu klein dimensioniert und der Motor läuft zu mager. Das bringt zwar im Moment mehr Leistung, aber nur bis zum ersten Kolbenklemmer. Umsteigen auf Gemisch bedeutet, den Vergaser neu bedüsen und neu abstimmen. Die Getrenntschmierung wurde nicht erfunden, um dem Fahrer das Mischen zu ersparen, sondern die erforderliche Oelmenge für jeden Betriebszustand, Leerlauf, Vollgas, Halbgas etc. bereit zu stellen. Die ist mit Sicherheit kleiner als bei einem Gemisch.

      klaus
    • Eine Frage zu 2-Takt Öl

      Vielen Dank für deine logische Antwort, Klaus :thumbup: . So in der Richtung habe ich mir das auch gedacht.

      Aber mir stellt sich noch eine andere Frage: Ich hab 2-Takt Öl gekauft (nennen wir es mal Nr.1) und ein anderes Nr.2.

      Bei Nr.1 steht drauf für 1:50 1Liter von diesem Öl zu 40 Liter Benzin!!! Bei Nr. 2 für 1:50 1Liter Öl auf 50 Liter Benzin. Jetzt kommts!!!

      Wenn ich Öl Nr.1 in den Vespa Öltank schütt bekommt der Motor logischer weise weniger Öl als vorgeschrieben, bei Öl Nr.2 genau die richtige Menge.

      Kann man mir noch folgen??! Aufklärende Antworten wären schön! Grüße Henning
    • Hallo ein Oel wo das drauf steht, ist mir noch nicht untergekommen. Wenn man mischen will, ist einzig die Betriebsanleitung maßgebend. Kann es sein das bei dem 1:40 das Oel schon vorgemischt ist? Solche Vorgemischten sind für die Getrenntschmierung nicht zu verwenden. Bei den Oelen gibt es noch etwas, diese Oele VERTRAGEN sich nicht unter einander. Beim Wechsel der Oelsorte kommt es schon mal zu einer Verseifung. (Das heißt Du hast Margarine in den Leitungen) Da diese Leitungen sehr dünn sind, kann es zu Problemen bei der Oelversorgung kommen. Ergebnis: Kolbenfresser. Für die Getrennt geschmierten am besten Syntetisches verwenden. Bei Sortenwechsel Oeltank mögligst leer fahren.

      klaus
    • Tach auch. Also auf 1:40 Öl stand auch drauf für Getrenntschmierung. Verseift ist zu Glück noch nichts, sieht auch nicht so aus. Aber ich werd die Sache genauer beobachten. Danke für die Auskunft. Gibs noch einen Tipp für "Ich senk den Verbrauch"? Zur Zeit dreh ich die Gemischschraube stückweise zurück und beobachte die Ablagerungen an der Zündkerze.

      Grüße Henning