P80X: Restauration

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • hi leute

    hab gerade eine 17 jahr stillgelegte p80 x bekommen.
    hatte noch nie was mit zwei takten.

    gibts was besonderes (ausser 1/50) was ich beachten sollte ?
    wechselintervalle? kolben? sonstiges ???

    was zahlt ihr für eute ???
    stimmt es dass man keine steuern zahlen muss?
    versicherungsbeitrag im jahr?
    verbrauch in der stadt?

    wie bekommt man die motorabdeckung / kotflügel ab?
    mein scheint etwas angesuppt zu sein. will nichts kaputt machen.

    vielen dank im voraus
    und mfg
  • hi trueno !

    ich kann dir nur das reperaturhandbuch
    VESPA MOTOROLLER (ISBN 2-911870-13-1) vorschlagen
    da steht alles über Vespa drinn und jede schraube sowie
    motordaten technik usw.


    mfg
    moskito
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.
  • Da sind wir ja schon 2, die so alte Karren haben! (meine kannste im OT sehen).

    Das Reperaturhandbuch für die PX habe ich mir hier runtergeladen, ist schonmal sehr hilfreich und es gibt auch viele weitere Tipps auf dieser Site.

    Steuerfrei ist die Vespa nur, weil es eine 80ziger ist. In den 80ziger Jahren haben Jugendliche diese Dinger gefahren (ich gehörte auch dazu D) und die sie sind steuerfrei geblieben. Lohnenswert ist das aber nicht, denn die Versicherung ist dafür happig! Also, lieber auf Motorrad umrüsten und 10,20 EUR Steuer zahlen, teurer ist das bei den Vespas nicht.

    Viele Grüße,

    Heiko