Standgas sehr oft zu hoch

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Standgas sehr oft zu hoch

    Moin Leute,

    hab seit gestern ne 16 jahre alte PK 50.

    Alles soweit i.O. nur folgendes Problem:
    Nicht immer, aber sehr oft dreht die PK bei Leerlauf das Standgas bis zum Anschlag - der Motor heult auf. Schalte dann in den ersten, lass sie ein wenig kommen und versuche ihn so wieder runter zu bekommen, meist ohne Erfolg.

    Das Problem taucht aber nicht jedesmal auf wenn ich anhalte sondern nur in ca. 7 von 10 Fällen, aber es nervt gewaltig.

    Am Standgas kann das ja nicht liegen, denn in den anderen 3 Fällen ist es ja OK.

    Woran kann es liegen?

    Andere Frage:
    Wozu ist der kleine Hebel über der rechten Handbremse gut?

    Sorry, für die Fragen, aber ich bin absoluter Newbee!!!

    Danke und Gruß
    Andreas
  • der hebel ist der choke zum kaltstarten

    also der motor wird woll falschluft ziehen musst mal gucken das der vergaser und alles dicht ist wenn du mehr zum thema falschluft wissen willst guck in die faq oder benutz die suchfunktion
    Die die ihr am Berg und in der Ebene mit eurer XL2 Automatik strauchelt, auch euch kann geholfen werden --> ich hab immernoch Tuningvariorollen für die PK50XL2 Automatik
  • ja den musst aber eigendlich nur beim starten und kurz danach ziehen
    Die die ihr am Berg und in der Ebene mit eurer XL2 Automatik strauchelt, auch euch kann geholfen werden --> ich hab immernoch Tuningvariorollen für die PK50XL2 Automatik
  • danke dr. vespa!!

    so, hab mich mal durch die suche gekaut, scheint ja ein allg. bekanntes problem zu sein....

    werd mal die gehäuseschrauben nachziehen und dann nochmal schauen...meld mich wieder