leicht getunte PK 50 XL legalisieren möglich?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • leicht getunte PK 50 XL legalisieren möglich?

      Hallo,
      mein Sohn fährt seit einiger Zeit eine Vespa PK 50 XL Bj. 91 als ideales Zweit- und Stadtfahrzeug, ansonsten Motorrad. Bei einer Reparatur stellten wir fest, dass nicht der originale, sondern ein größerer Zylinder (70er ??) eingebaut ist, ansonsten ist alles original. Sie zieht gut an und erreicht etwa 60 Spitze laut Tacho. Da wir nicht gerne ohne Versicherungsschutz unterwegs sind, dazu nun meine Fragen:
      Läßt sich dieser Zustand legalisieren, z.B. durch Anmeldung als Motorrad? Was wäre zu tun? Wenn nicht mit diesem Zylinder, gibt es welche, mit denen so eine Umrüstung möglich wäre (Gutachten)? Eine etwas höhere Endgeschwindigkeit wäre nicht schlecht, um auf 70er Landstraßen mit dem Verkehr mitschwimmen zu können, so 75 km würde reichen. Ansonsten ist ja eigentlich alles dran, was ein Motorrad so braucht (Blinker, Bremslicht, Abblend und Fernlicht)
      Gruß rippelep
    • Hallo,
      @ robsig12
      eine größere Maschine kaufen? wäre doch viel zu einfach ^^
      in Aachen als Studentenstadt sind grad die größeren Vespas wohl sehr begehrt und damit sehr teuer, unser kleines Modell haben wir quasi geschenkt bekommen;

      Wenn es also möglich wäre, die Vespa mit begrenztem finanziellen (50-150€??) und zeitlichem Aufwand (ein paar Stunden) zu legalisieren, wäre das für uns der beste Weg. Wo kann ich mich da kundig machen? Eine Nachfrage beim TÜV ergab, dass man dieses Baujahr nicht upgraden könne, nur ältere Modelle; aber beim TÜV kommts ja immer darauf an, wen man gerade erwischt....
      Gruß rippelep
    • Hallo
      @Rita
      Danke, aber das ist doch ein bischen viel Aufwand :S . Die notwendige Vorgehensweise würde mich aber trotzdem interessieren, auch wenn ichs ohne Konnektions nicht alleine hinkriegen kann (ist aber wahrscheinlich Berufsgeheimnis, oder? ;) ).

      Vielleicht muss ich mich doch mal nach einer größeren Maschine umsehen (also Tausch). Ich habe hier eine in Aachen, PK80 s, 14000km, sieht gut aus, was kann/muss man dafür bezahlen?

      Gruß rippelep
    • Vespa Fahrer Avatar

      rippelep schrieb:


      Vielleicht muss ich mich doch mal nach einer größeren Maschine umsehen (also Tausch). Ich habe hier eine in Aachen, PK80 s, 14000km, sieht gut aus, was kann/muss man dafür bezahlen?



      Um die 300-600 Euro würde ich dafür schätzen, vielleicht auch weniger, wenn der Verkäufer nicht ebay-Maßstäbe anlegt. 80er sind allerdings ziemlich teuer in der Versicherung.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.