Hinterreifen streift plötzlich am Motorgehäuse

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hinterreifen streift plötzlich am Motorgehäuse

      Hallo zusammen,

      ich bin erst frisch in diesem Forum und habe deshalb nicht den Überblick ob diese Frage schon einmal aufgetaucht ist (ist Sie bestimmt) aber naja.

      Ich fahre seit 2002 eine PX 125 Bj. 79 und hatte bisher keine Probleme in dieser Hinsicht.
      Aber vor einer Woche bin ich einen kleinen Bordstein hochgefahren, es gab einen Schlag und seit dort streift das Hinterrad (an seiner breitesten Stelle) am Motorgehäuse.

      Ich habe ja schon gelesen, dass ein Reifen nach dem Einbauen streifen kann bzw. dass diese Stelle sehr eng ist, aber dass er 3 Jahre nicht streift und dann auf einmal?! Was könnte das sein? Reifen einfach alt? Kaputt?

      Vielen Dank im voraus,
      mfg

      Holgi5er :-7
    • Bock die Vespa einfach hinten mal auf (Getränkekiste) und schalt in leerlauf. Dann kannst du nachschaun wie stark es ist. Wenn du schon aufgebockt hast kannst du dir gleich die Felge anschaun ob eine Beschädigung zu sehen ist. Ich würde auch noch alle Schrauben/Stehbolzen an der Felge überprüfen ob die noch in Ordnung sind.

      Das Streifen kommt sicher vom Bordsteinfahren (Felge gestaucht?).
      Harte Schale - Weicher Keks
    • Felge gestaucht, Karkasse beschädigt, oder Flanken versaut. Aufbocken, Rundlauf kontrollieren und bei Befund dem Recycling zuführen.

      Ach ja: Nicht mehr fahren, bis es behoben ist!
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.