Kaufberatung Fünfziger Bj. 2005

  • Hey Ihr,


    also ich hab eine sehr schöne Vespa gesehen:
    Preis:
    1.490 EUR


    Kilometerstand:
    12.000 km


    Hubraum:
    49


    Kraftstoffart:
    Benzin


    Getriebe:
    Automatik


    Erstzulassung:
    4/2005


    Farbe:
    Weiß


    Antriebsart:
    Riemen


    dabei ist noch ein topcase und die vespa ist aus erster Hand..
    Jetzt weiß ich nicht, ob 12000 km zu viel für eine Vespa ist ?(


    Ich hoffe ihr könnt mir helfen..
    lg mona ;)

  • Hallo Mona, hallo Kristian,


    ich war mal so frei und hab´die Überschrift angepasst und das Topic verschoben.
    Bild(er) wäre(n) klasse, der genaue Typ auch nicht uninteressant...

    Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
    Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).


    The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.

  • hey ihr


    typ: et 2
    Leider besitzt ich keine digitalen Bilder!
    Ich hab mich nur gefragt, ob 12000km zu viel für eine Vespa ist!?
    wisst ihr da Genaueres? :)


    lg mona

  • ZUVIEL ist das nicht, aber doch soviel, dass MIR der Preis zu hoch wär... Auch wenn die top gepflegt ist.
    Ausserdem ist sie bald 2 Jahre alt... Bei den neuen Dingern ist das Preisentwicklungsverhältnis ja erstmal umgekehrt, wie bei den Oldies...


    Edith hat mich gerade darauf hingewiesen, dass ich nicht rechnen kann, Likedeeler aber schon... :S

    Wer reitet so spät durch Nacht und Wind...?

    Einmal editiert, zuletzt von 2phace ()

  • bei guter Pflege macht ne Vespa das Vielfache an Laufleistung ohne Probleme mit

  • Die Kilometer entstanden deshalb weil der Besitzer nur lange Strecken gefahren ist...
    Ich hab gehört, dass langstrecken Fahrzeuge dem Motor besser tun als Kurzstrecken
    Stimmt das? :)

  • Mir düngt da was...


    Aber: Langstrecke mit ner 50er... Na Hut ab. Was ist Langstrecke bei ner Fuffi?
    12.000 km in knapp drei Jahren ist mit ner Fuffi echt nicht zu verachten...

    Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
    Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).


    The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.

  • Der Besitzer hat gemeint, dass er jeden Tag von dem einen Ende von der Stadt zum anderen Ende gefahren ist... wegen seiner Arbeit
    mich würde noch interessieren was für euch "gut gepflegt" heißt?
    gruß :)

  • naja, wenn man so Langstrecke sagt, dann geht man (ich zumindest) davon aus, dass damit Strecken gemeint sind, auf denen man NICHT Stopp-And-Go fahren muss... Also gerade NICHT Stadtverkehr...



    Tja, und was heißt gut gepflegt? Ist relativ...
    Manche würden ihre Vespa nie im Winter fahren, wegen Salzkorosion und so Sache.


    Pflege fängt auf jeden Fall beim äusseren Erscheinungsbild an...


    Edith tippt mir gerade auf die Schulter und erinnert mich an Inspektionen und dergleichen...

    Wer reitet so spät durch Nacht und Wind...?

    Einmal editiert, zuletzt von 2phace ()

  • Ich erkundige mich morgen nochmal genauer....
    ich schreib euch dann nochmal
    aber schon mal danke für eure hilfe :thumbsup:
    gruß mona