PX80 Kupplungsseil gerissen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PX80 Kupplungsseil gerissen?

      Hallo, heute morgen wollte ich einen Gang runter schalten. Der Motor heulte auf und der Kupplungshebel hing total schlaff da. Einen anderen Gang einzulegen war unmöglich. Da ich nicht mehr kuppeln konnte ging der Motor im Stand aus. Ich quälte dann den Leerlauf rein und ließ sie erstmal stehen und lief zur Arbeit. Liege ich mit der Vermutung richtig, dass das Kupplungsseil gerissen ist? Wenn ja, ist das ein großer Akt das Seil zu erneuern? Weiß jemand wie ich da am schnellsten voran komme? Gruß Triez
    • Wenn der Kupplungshebel schlaff hängt, bleibt nicht viel anderes als ein gerissener Zug übrig. Ist eigentlich überhaupt kein Problem. Besorg einen neuen Zug, dann löst du zuerst die Mutter unten an der Hebelbefestigungsschraube am Lenker, dann drehst du die Schraube heraus. Dabei ist zu beachten, dass ein Gewinde im Lenker ist, d. h. die Schraube steckt nach Lösen der Mutter nicht lose im Lenker, also nicht rein oder rausklopfen.

      Dann löst du unten am Motor den Schraubnippel vom Zug und ziehst den Zug heraus. Oben fädelst du den neuen Zug ein, ggf. leicht einfetten, hängst den Nippel im Hebel ein und schraubst diesen wieder fest.. Wenn das Zugende unten ankommt, musst du darauf achten, den Zug auch mit durch die am Motorgehäuse sitzende Einstellschraube zu ziehen. Die Außenhülle muss richtig in der Einstellschraube sitzen. Dann spannst du den Zug bzw. den Hebelarm am Kupplungsdeckel bis zum Druckpunkt vor, d. h. bis der anfänglich leichte Widerstand merklich höher wird. Jetzt noch den Schraubnippel in dieser Position direkt am Hebelarm festschrauben und prüfen, ob alles funktioniert. Hilfreich ist bei der Befestigung des Schraubnippels eine Gripzange, um den Zug auf Vorspannung zu halten, während du den Nippel festziehst.

      Sollte selbst für Ungeübte in 10 Minuten erledigt sein.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.