Riemenscheiben einer Pk 125 s automatica

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Riemenscheiben einer Pk 125 s automatica

      Hi!

      Ich besitze eine eigentlich fitte pk 125 s automatica mit nur 6000 km. Leider ist in meiner oberen Riemenscheibe anscheinend (nach meinem Vespa-Dr.) ein 5 cm großes Loch. Jetzt habe ich 2 Fragen:

      1) Kann es sein, dass dieses Loch entstanden ist, weil ein zu strammer Keilriemen draufsitzt? ?(

      2) Wie man weiß, ist die Ersatzteilversorgung ein Dilemma. Ich kann doch einen befreundeten Metallbau-Menschen fragen, ob er mir die nachbaut. Dafür muss ich das Ding ja aber erstmal loskriegen, um die genauen Maße zu haben. Hat jemand vllt. ein Foto, wo die Riemenscheibe drauf zu sehen ist und vllt. eine Beschreibung wie ich die abbekomme??? Für einen Nicht-Bastler wie mich ist das leider nicht die leichteste Übung 8|

      Danke schonmal im Voraus
      Francs


      P.s.: Sollte jemand rein zufällig die Riemenscheiben von diesem Modell haben - ich nehme sie mit Kusshand :D
    • Stell ma n Foto rein, durch einen zu strammen Riemen kann unmöglich ein Loch in die Scheibe kommen.
      Du kriegst sie ab (vorausgesetzt, es ist so wie bei ner Fuffi!), wenn du nen kolbenstopper ins Kernzengehäuse drehst, und die mutter an der Scheibe lösen.