Hupengleichrichter selbst bauen HowTo?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hupengleichrichter selbst bauen HowTo?

      Moin, Moin

      Ich habe folgendes Problem und hoffe das Ihr mir helfen könnt. Ich habe seit nem knappen Monat ne Vespa P 150 X E Lusso. Ist schon nen ziemlich altes Ding und sie ist seit 1998 abgemeldet, stand seitdem trocken in einer unserer Hallen. Da ich meinen Motorradführerschein seit na Weile hab und endlich mal nen fahrbaren Untersatz haben will hab ich angefangen die alte Vespa (von meinem Vater) zu überholen. Lief auch super, mittels der Vespa Bibel hab ich sie wieder frisch gemacht und einige Sachen ausgewechselt (Ölschauglas, etc. aber nur Kleinkram). Läuft jetzt wieder super die Kiste, aber jetzt kommt mein Problem:

      Die komplette Elektronik funktioniert, AUßER die Hupe. Lange rumgerätselt wo denn der Fehler liegt,(da Vespa Neuling). Alles durchgemessen, bis ich den Hupengleichrichter als Problem ausfindig gemacht habe. Für den TÜV meines Vertrauens wäre eine nicht funktionierende Hupe jetzt nicht DAS Problem, aber da das Ding länger als 7 Jahre abgemeldet ist muss ich zu na speziellen Prüfstelle. Hab ich halt mit paar Händlern telefoniert ob ich den Gleichrichter hier in der Umgebung bekomme..leider nein, aber mir wurde der Tipp gegeben, dass ich mal im Internet gucken sollte, weil dort wohl einer mittels Bauteilen von Conrad einen eigenen Hupengleichrichter gebaut hat. Ich hab gegoogelt wie nen blöder und hab auch einige Threads hier gefunden, wo das Thema behandelt wurde, aber nie eine wirkliche Anleitung. Würde mir die 50€ gernen sparen...

      Ich hoffe das einer von Euch so etwas schon mal gemacht hat und mir dort paar Infos geben kann. Wäre echt super

      LG Mr. PX150
    • Danke für den Tipp, versteh aber einiges noch nicht so ganz^^.

      Habt ihr das Ding einfach auseinander genommen, soweit sichtbar kaputte Teile von der Platine gehaun und neue selbst draufgelötet ? Hat das schon mal einer hier gemacht und kann mir seinen Erfahrungsbericht dazu schildern ? Und wenn das so läuft, womit habt ihr das Gehäuse wieder aufgefüllt ??