Neuling hat Fragen (Benzinhahn,...)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neuling hat Fragen (Benzinhahn,...)

      n'abend
      bin neu hier und find, was ich bis jez gesehn hab in euerm forum echt gut!!
      Ich hab von nem Freund ne alte (Bj. '85) Vespa PK 50 S lusso geschenkt bekommen...
      Hab jez schon einiges dran gemacht, also geputzt, lackiert usw

      Hab ein paar "Probleme" wo ich grad nicht weiter komm:

      unter der Sitzbank (von außen) geht ein "Stab" rein, wsl Benzinhahn, wo ich aber nicht weiß wo ich den hin machen muss...also bin mir sicher, dass es der Benzinhan ist und das der natürlich an den Tank muss, hab aber ka WIE ich den da hin machen soll!! am Tank ist wie eine Art Schlitzschraube aber der "Benzinhahnstab" endet mit einer etwas zusammengequetschten "U-Form" ca so: |U| (ich hoff ihr wisst wie ich des mein^^)

      und 2. hab ich se vorhin mal angemacht (gieng, nachdem ich ein paar mal "leer" getrappt hab, auf den 1. Kick an *freu*) aber wie bekommt ich sie wieder aus??? ich hatte sie aufgebockt und einen gang drin (Schaltzug noch kaputt...) und hab dann den Reifen fest gehalten, damit sie aus geht...
      dieser "Starterknopf" unter dem Benzinhahn ist (ne art) Choke oder?!
      am Lenker hab ich nur die Knöpfe für: Blinker, Licht an/aus, Abblendlicht/Fernlicht, Hupe
      Hat die irgendwo einen Killschalter/Not-Aus???

      MFG + Vielen Dank im Vorraus
      Michi


      €DIT: muss ich um se anzumkicken nen gang drin haben???

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ~Michi~ ()

    • wieso drehst nicht den Schlüssel um dann ist sie aus
      VO-Glühkindler

      Fuhrpark Gandi: Gulf VBA177, autunno125, PX80, XL2(war einmal)


      INN-Team Hall

      Lüfterräder und Kurbelwellen sind Verschleissteile
    • Vespa Fahrer Avatar

      ~Michi~ schrieb:

      am Tank ist wie eine Art Schlitzschraube aber der "Benzinhahnstab" endet mit einer etwas zusammengequetschten "U-Form"


      die "schlitzschraube" ist ja etwas vertieft... im "konus" der drumrum hervor steht müssten 2 kleine löcher sein.da kommt ein sicherungssplint durch der dann das zusammengequetschte u am benzinhahn fixiert. grösse von dem weiss ich leider nicht gibts aber in jedem onlineshop


      ""dieser "Starterknopf" unter dem Benzinhahn ist (ne art) Choke oder?!"" ..... jo


      ""
      Hat die irgendwo einen Killschalter/Not-Aus?"" .... nö
      "Lebe Frei!" - "Stirb Stolz!"
    • Vespa Fahrer Avatar

      gandisgarage schrieb:

      wieso drehst nicht den Schlüssel um dann ist sie aus
      "oder absaufen lassen".... :thumbdown: kommt auf dauer ungut


      nen nagel würd ich net nehmen... wenn du den tank ausbauen willst ist der der splint die bequemste lösung und auch zum wiederreinfriemmeln( kostenfaktor etwa 50 cent)
      "Lebe Frei!" - "Stirb Stolz!"