Smallframetouren Mönchengladbach (MG, NE, VIE, HS...)

  • Hallo sorpio:
    bist du also langsam in dem Alter, wo du Sonntags auch Kaffee und Kuchen vertilgen musst?........ Herzlich willkommen :D .
    Nehme deine Einladung dankend an und freu mich, dass wir uns, nach langer Abstinenz, endlich mal wieder sehen. Das gleiche gilt auch für alle anderen, die diesen Aufruf bis jetzt (Sonntag den 11.0Aug, 2013 20:14) 147 mal angeklickt und gelesen haben :thumbup: . Wenn ihr alle (oder auch nur die Hälfte) kommen würdet, wäre es schon eine tolle Sache. Wir nennen uns "Smallframetouren Mönchengladbach", aber wenn man die letzten 2 Jahre Revue passieren lässt, ist hiervon nicht mehr so viel zu spüren. Hier werden immer mal wieder Touren erarbeitet und angeboten; kommentarlos gelesen und ............ fast keiner kommt. Ich persönlich finde es sehr schade und bemerke, als regelmäßiger Leser dieser Seiten, dass es zur Zeit dies betreffend sehr zu wünschen übrig lässt. So eine Tour lässt sich nicht mal eben so aus dem Ärmel schütteln; sondern ist auch mit Aufwand verbunden. Dazu gehört auch in erster Line eine Vortour, damit die ganze Fahrt reibungslos über die Bühne geht. Sicher können hier persönliche Termine dazwischen kommen, .............. aber nicht immer.


    Also liebe Vespafreunde, lasst uns mal wieder zu den Anfängen zurückkehren und gemeinsam on Tour starten.


    Liebe Grüße, .... und ich freue mich auf euch


    Burkhard

  • Ich fahre jetzt ne XL2, da fährt man nicht mehr zum Vergnügen, sondern nur noch weil man es muß :D
    Ne, quatsch bei Seite, ich werde wohl mal wieder dabei sein wenn das Wetter es zulässt und das nicht gerade ne 100km Tour wird.


    Gruß


    Smiti


    PS: Burkhard, das hier ist im übrigen ein Thread in einem Forum im www und nicht der Pfarrbrief , hier gucken evntl auch Leute aus München, Frankfurt oder den südlichen Karpaten rein und die müssen ja nicht unbedingt auch extra fürs Kafffetrinken vorbei kommen, oder? :whistling:

  • hey smiti:, du meinst auch: minus + minus ergibt PLUS. :whistling:
    Das mit der XL2 tut mir echt weh. Zum Glück steht Emma in der Garage und bekommt hiervon nichts mit. :D


    Über den Rest lässt .................... wir verstehen uns schon ;) ........ :D

  • Hallo Sorpio,


    ist ja klasse, dass du dir solche Mühe machst und ich würde mich freuen die "alten" Leute wieder zu sehen. Ich freue mich auf eine schöne Tour bei hoffentlich gutem Wetter (dann kommt Smiti ja auch :whistling: )


    Hallo Burkhard,


    hoffe deine "Predigt" hat die "Vespa" Gemeinde erreicht.


    Liebe Grüße


    Oswald

  • Moin,
    ich sag die Tour heute mal ab. Der Wetterbericht ist zu unbeständig.
    Naechsten Sonntag ist Ape Treffen am alten Markt. Da wollte ich mal hin, will da
    vielleicht jemand mit?


    Gruesse,
    Sorpio

  • Feuchtes Leder gibt es bei trockenem Wetter nicht :D


    Hoffe ja mal, dass wir gemeinsam nach Duisburg fahren.


    Bin jetzt erstmal in Urlaub..... Euch trockenes Wetter

  • Ciao vespiste;


    zurück vom Lago di Garda; schön wars ! Phil, RESPEKT, was DU/IHR da gefahren seit!!


    Bin wieder jetzt online, Sonntag MG/Ape treffen bin ich dabei. Treffen wir uns vorher irgendwo, nach dem Treffen noch ne Tour nach DÜS oder Hariksee,
    oder Krefeld zum Biergarten im Stadtwald?...
    Schöne Woche , Mittwoch POLO?


    LG
    Memo

  • PS; im Urlaub gefunden


    Rally 200
    Gs 160
    Sprint veloce 125
    V 50 N
    Fiat 500



    .. und einge PX en.


    Who wants; ich habe di Adresse/Kontakt (stehen in AT; Grenznah)



    Cia
    Memo

  • moin


    also erst mal , ja. ich lebe noch ;) .
    also wenn mein esel bis zum sonntag wieder richtig leuft , bin ich dabei.
    hatte den motor mal wieder offen . dann mal ein andere primär rein , und anderen gaser.
    jetzt brech ich mir fast die hand beim schalten . die gänge gehen echt sau schwer rein.
    gaser muß auch noch richtig eingestellt werden usw .
    aber ich denke mal das wird schon.


    Gruß Chris


  • Hi Chris,


    sag mal hast du die Scaltzüge abgehabt? Hört sich so an, als wären sie zu straff gespannt, dann geht die Schaltung zu schwer.


    Wie sieht es denn mit dem Wochenende und Wetserwald aus?
    Fährt da jemand hin?
    Mein krefelder Kollege (Stefan) fährt dort hin. Ich bin mir noch nicht ganz sicher ob ich mitfahre.


    Gruß
    André

  • Gibts da irgendwie ne Ausfahrt oder sowas?
    Ich werde evntl mal auf ein Döner rum kommen, habe den Tag aber eigentlich mit 4WD Vorbereitungen für das kommende WE (4 Tage Böser Wolf) und Abends mit Familie essen gehen verplant.


    Gruß


    Smiti

  • Moin moin allerseits,


    egal was man auch an Ersatzteilen mitnimmt, es ist niemals das Richtige.
    Ich habe mich gestern Mittag um 12:00 mal aufgemacht, eine Rollertour nach Nideggen in die Eifel zu starten, die ich schon am Montag fahren wollte, aber das Wetter leider nicht zugelassen hat. Jetzt stimmte alles, also ab auf die Kleine... und los. Nach knapp 2 Stunden Fahrt und 72 gefahrenen Kilometern habe ich dann wieder die obligatorische Zigarettenpause, diesmal kurz vor Froitzheim abgehalten und dabei auf einem kleinen Seitenstreifen angehalten. Beim Zurücksetzen dann ein kurzer Ruck, .......... und der Kotflügel saß fest auf dem Vorderreifen. :+8 Diagnose: Der Stoßdämpfer hatte sich oben gelöst ( Mutter + Unterlegscheibe waren weg). :+7

    Gott sei Dank, dass nichts passiert ist. Fehlende Teile natürlich nicht in meinem Reparaturset mit; also mienen Sohn über Handy gebeten, mit Ersatzteilen mir einen Besuch abzustatten. (Es leben die erwachsenen Kinder, mit Besitz eines Führerscheins) Danach hieß es erstmal warten..... warten und warten. In der Zwischenzeit hat auch ein netter Kerl in Lederklamotten (Motorradfahrer) angehalten und seine Hilfe angeboten. Durch ihn wusste ich dann auch, das 3 Dörfer weiter in Emken eine Motorradwerkstatt war.
    Als mein Sohn dann mit den Ersatzteilen ankam, passte natürlich keine Mutter zu dem Gewinde. Also alles zusammengepackt, rein ins Auto und mit dem Stoßdämpfer ab zur Werkstatt. Da kein normales Gewinde, dauerte es etwas, bis die passende Mutter gefunden war. Danach noch die dazugehörige Unterlegscheibe und alles konnte wieder fest verschraubt werden. Dem netten Helfer sei Dank und mit einem Betrag in die Kaffeetasse machten wir uns wieder auf den Weg zurück.
    Dann endlich, konnte ich mich um 16:00 wieder auf den Roller schwingen und meine Tour fortsetzen und kam 13km später in Nideggen an, wo ich dann erstmal draußen am Ratskeller mir ein leckeres Radler und was zu essen gegönnt habe. Gut gestärkt geht es dann landeinwärts serpentienenartig über Schmidt nach Simonskall

    und dann wieder Richtung Heimat, wo ich dann nach 201 gefahrenen Kilometern um genau 20:59 etwas durchgefroren ankam. Ein aufregender, aber auch schöner Tag, neigt sich dem Ende.
    Mit der Gewissheit, diese Tour nochmal in etwas geänderter Route (hier und da) zu fahren, habe ich Emma dann wieder in den Stall geschoben. Wenn sie reden könnte, würde sie bestimmt "DANKE" sagen. :thumbsup:

    Wir kommen schon an................ irgendwann

    5 Mal editiert, zuletzt von Roller63 ()