Vespa P125X für 1'200€ (Jahrgang 81, 36'000km)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vespa P125X für 1'200€ (Jahrgang 81, 36'000km)

      Hallo zusammen! :)

      Entschuldigt, dass mein erster Beitrag gleich eine Kaufberatung betrifft.

      Ich habe die Möglichkeit eine P125X für Fr. 1'990.-- zu kaufen (umgerechnet ca. 1'200 Euro). Zu beachten ist dabei, dass die Vespa schon knapp 36'000km auf dem Zähler hat. Deshalb lautet meine Hauptfrage eigentlich auch, ob es sich überhaupt noch lohnt eine Vespa zu kaufen, die schon einen so hohen Zählerstand hat? Was meint ihr zum Preis...angemessen oder überteuert?

      Ob die Vespa noch im Originallack erhalten ist, weiss ich leider nicht. Werde sie am Montag Probefahren gehen und danach genauere Angaben haben.

      Ich danke euch im voraus schon ganz herzlich und wünsche noch einen schönen Tag. :)
    • Hallo, erst mal herzlich willkommen im Forum.

      Scheint O-Lack zu sein, zumindest ist das ne vespatypische Farbe.
      Die Kilometerleistung und der Preis stehem eigentlich in keinem Verhältnis zueinanedr, wobei die Preise im Moment stark steigen.
      Ich würd sie trotzdem für das Geld nicht kaufen.
      Würde da eher in Richtung 800 - 900,- € anlegen.

      Ist natürlich auch ne Frage, wie fitt sie wirklich ist.

      - Hat sie Rost unterm Boden
      - Wann ist der Motor überarbeitet worden
      - Lenkerlager ok
      - stand sie irgendwo, oder ist sie immer gefahren worden

      Schau sie dir auf jeden Fall ganz genau an und drück den Preis - das erscheint mir echt zu teuer.
    • Herzliche Dank für die schnelle Antwort, Diabolo!

      Zu den von dir angesprochenen Punkten kann ich eben noch keine näheren Angaben machen, werde diese aber sicher abklären. Rostflecken sind aber scheinbar gemäss Beschreibung und Foto ein paar vorhanden.
    • Vespa Fahrer Avatar

      stefbold schrieb:

      vergiss nicht das geschiss mit den deutschen papieren - fr klingt nach schweizer zulassung
      Sorry, falls das nicht klar ersichtlich war...ich bin Schweizer und würde die Vespa auch hier kaufen. Habe den Betrag nur umgerechnet damit es für euch einfacher wird. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MeanMachine ()

    • Wenn sie länger (2,3 Jahre) gestanden hat, musste damit rechnen daß die Simmerringe durch sind, müssen ausgetauscht werden, Materialkosten 20-30 Euro, Reperaturkosten in der Werkstatt 400-500 Euro.
      Gruß

      Achja: Geile Farbe, hab die gleiche Vespa, gleiche Farbe auf nem Poster in meinem Zimmer hängen und hab mich in die Farbe verliebt, ich lass denk ich meine auch mal rot umlackieren...
    • Das mit den Simmeringen ist meistens so, muss aber nicht sein. Meine stand 10 Jahre und ist seit der Reaktivierung vor einem Jahr 5000km gelaufen, ohne Falschluftprobleme, verbranntes Getrieböl oder versiffte Hinterradtrommel. Die Siris scheinen also zu halten.
      Hessisch by nature