Nach 18 Jahren Standzeit läuft die P125x nicht rund

  • Hallo,


    Ich bin der Chris...und neu hier.
    Ich habe ein großes Problem...


    Ich habe eine Vespa P125X Bj.91 Sie hat ca. 18 Jahre im Keller gestanden ! Sie springt gut an, mit Choke. nimmt nur schwer Gas an. Wenn ich den Choke zurück schiebe, dreht sie manchmal so hoch das ich sie ausmachen muss. Und manchmal dreht sie nur ganz langsam. und geht von selber aus. Gemisch und Leerlauf sind eingestellt.


    Ich habe Vergaser und Zündspule ausgetauscht... Immer noch das selbe ?( Ich weis nicht mehr weiter.. was kann ich denn noch machen ???
    Weis einer hier Rat ??? Danke im voraus

  • Nach 18 Jahren Standzeit solltest du über eine komplette Motorrevision nachdenken!
    Benutz mal die Suche dazu, findest einiges, unter anderem komplette Beschreibungen wie was zu machen ist...


    Grüße
    Chris


    Edit meint gerade noch, dass Hilfe Hilfe kein geeigneter Thread-Titel ist!

  • Mit einer Anleitung schaffst du das Locker. Und wenn doch nicht, es gibt so viele Leute hier im Forum und bei E-Gay Kleinanzeigen die dir das eben fertig machen


    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk

    Die Brachialen 2 PS eines DR75 brauchen weder Verstärkte Federn, noch 4 Scheibenkupplungen.
    &
    RMS ist mehr als Kacke.

  • Danke, das hört sich toll an. Aber eine genaue Anleitung habe ich noch nicht gefunden.


    Und jemand dafür bezahlen kann ich leider nicht. Wenn Du in meine Geldbörse schaust kommen Dir die Tränen..( Zwiebel Leder )


    Hast Du denn eine Anleitung fqib98 ??


    Da währ ich Dir sehr zu dank verpflichtet !!!


    Grus Chris

  • Ich suche gleich eine Raus. Ich persönlich finde es bei Largeframes noch einfacher alls bei den Kleinen. Weist du wie man den Motor ausbaut?


    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk

    Die Brachialen 2 PS eines DR75 brauchen weder Verstärkte Federn, noch 4 Scheibenkupplungen.
    &
    RMS ist mehr als Kacke.

  • Ist so praktisch das was man braucht. Such mal bei Youtube, da gibts einige Anleitung. Achte daruaf das es für die Largeframe ist.


    Übrigens, nach 18 Jahren Standzeit würde ich die Züge am Motor einfach abknipsen und neue einziehen.

    Die Brachialen 2 PS eines DR75 brauchen weder Verstärkte Federn, noch 4 Scheibenkupplungen.
    &
    RMS ist mehr als Kacke.

  • Danke, Die Erklärung ist Super !!!


    Aber Die ganzen Abzieher und Spezialwerkzeige.. werden mich wohl soviel kosten wie ein Neuer Motor.


    Ich glaube ich stell die Vespa wieder in den Keller. 8|

  • Ich hab das Video, mangels PX, noch nie angesehen. Aber ich kann mir nicht vorstellen das du mehr Werkzeug bzw. Spezialwerkzeug brauchst als bei einer SF. Also Polrad und Kupplungsabzieher und ansonsten eben normales Werkzeug. Wenn du einen Schlagschrauber hast sparst du dir Blockierwerkzeuge. Ansonsten schau mal hier schrauberhilfe nach postleitzahlen geordnet ob jemand aus deiner nähe kommt der dir was leihen oder sogar helfen kann.

  • Ach, soviel ist das nicht. Das einzige was du so brauchst ist ein Polradabzieher, ein Polradhaltewerkzeug und ein Kupplungshalter. Das sind 20-30 Euro und sowas braucht man öfter mal.


    Zu den Neuteilen. Es gibt bei Scooter Center komplette sets für den Roller. Hier ein Beispiel. Es steht zwar für PX und nicht für P, aber die Spezialisten wissen obs passt.


    Dabei sind: Alle Lager, Alle Wellendichtringe, Alle Dichtungen, Kupplungsbeläge, Schaltkreuz, Öl.


    Kostet weniger als alles Einzeln. Du liegst also bei ca. 150€ + Züge(35-50€)

    Die Brachialen 2 PS eines DR75 brauchen weder Verstärkte Federn, noch 4 Scheibenkupplungen.
    &
    RMS ist mehr als Kacke.

  • Danke, Die Erklärung ist Super !!!


    Aber Die ganzen Abzieher und Spezialwerkzeige.. werden mich wohl soviel kosten wie ein Neuer Motor.


    Ich glaube ich stell die Vespa wieder in den Keller. 8|


    NEIN ,mach das nicht. Das ausleihen von Werkzeug ist nicht das Problem ( gegen Pfand )
    Nach 18 Jahren muß der Motor auf .Man kann eine Generalüberholung machen oder nur das tauchen was muss, ist aber Laufleistung abhängig .


    Da Du aus Frankfurt bist ist der Rest eigendlich auch kein Ding .


    Aber 100-135 € sind Minimum .
    Reifen MÜSSEN auch getaucht werden .Gibt es zur NOT für kl.Geld
    Schnell mal drüber schauen wäre kein Ding.
    Oder schrauberhilfe

  • Jo, Bremsen auch mal Checken.

    Die Brachialen 2 PS eines DR75 brauchen weder Verstärkte Federn, noch 4 Scheibenkupplungen.
    &
    RMS ist mehr als Kacke.