Umbau auf Parmakit 177

  • Also auf dem kolben ist die beschichtung weitestgehend ab, und im zylinder sind stellen an denen auch die beschichtung ab ist aber nur kleine flächen


    Und die madenschrauben die du meinst sitzen ausserhalb vor dem aussensitzenden luftfilter, der venturi alu block ist mit einer langen imbussschraube befestigt und kann gut festgezogen werden

  • So meine vespe ist jetzt wieder eine PX 125 und mit dem vorherigen setup schnurrt sie wie ein Kätzchen.
    Falschluft war es nicht, ballon hat sich nicht aufgepustet oder zusammengezogen.
    Muss wohl die zu kleine HD gewesen sein wegen dem Venturi. Irgendwelche Ratschläge zu dem Zylinder + Kolben? kann ich den noch benutzen?

  • Zylinderlaufbahn ist auf deinen Pics leider nicht richtig zu sehen. Fotografiere das nochmal genauer und dann können dir die Leute hier, die so ein Ding evtl. auch fahren, was Näheres dazu sagen.

  • Der Zylinder hats hinter sich würd ich sagen, auf dem 1. Bild der abplatzer in der Laufbahn sieht scheisse aus. Entweder neuer Zylinder oder zum überarbeiten schicken.Kost aber fast soviel wie´n neuer falls der Kolben auch müsli ist.

  • Der lief eindeutig zu mager , weil dann klemmt es genau im Bereich der Stehbolzen


    Welche Bedüsung hast da verbaut gehabt


    PS gerade gelesen 128er in verbindung mit falscher Zündungseinstellung erklärt das schadensbild

    Member of "Rogue Unit SC"


    Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?


    Der Teufel hört Techno

  • Überarbeiten lassen wird definitiv zu teuer weil der kolben auch hin ist und weil man hier in esp lange suchen müsste um jemanden zu finden der das macht.


    Und ja leider zu mager, hätte mich ohrfeigen können als ich realisiert habe das ich nicht and den venturi gedacht habe sonst hätts warscheinlich gepasst.


    Ich fang nächstes mal mit dem normal lufi an abzudüsen und mach dann erst den venturi dran oder lass ihn gleich weg


    Vielen dank für die beurteilungen