Beiträge von MBT / T4

    Auch wenn Du ein abgewinkeltes Gasergummi montierst hast Du viel zu wenig Platz nach oben, beim ersten einfedern knallt der oben an den Rahmen,Du musst den Gaser auf jeden Fall soweit schräg drehen das beim einfedern oben genug Platz ist.

    Was issen das für ne Kiste ? Vnb oder was ? Vllt hinten am Dämper ein bisschen höher legen,dann kriegste mehr Luft nach oben.

    Es gibt auch nette, kompetente Beamte :-2, durfte ich schon erleben. Man merkt sich nur die schlechten kaffee-)

    Stimmt, Ist aber meiner Meinung nach klar die Minderheit.... Wenn man halt was braucht was wichtig ist und man am langen Arm der Ämter verhungert kriegt man halt leider nen pauschalen Frust auf alle und das Klischee bestätigt sich halt nur allzu oft.

    - Mit der GEZ wäre dir das nicht passiert, wenn du deinen Wohnsitz änderst stehen die nach 2 Wochen auf der Matte. Da gibt es auch die perfekte Datenübergabe, die ja bei Corona und Impfung nicht funktioniert.

    - Mich hatte es auch gewundert, habe 4 Wochen auf einen Termin gewartet bis ich Antrag für neuen Perso stellen konnte, dessen Bearbeitung dann noch mal 6 Wochen gedauert hat. Sonst biste ins Bürgerbüro ohne Anmeldung und hast nach 4 Wochen den Perso bekommen.

    - Zulassungsstelle, Termine in 2-3 Wochen oder über so einen Anmeldedienst. Habe auch gewerbliche Fahrzeuge, bekomme Termine dann innerhalb von drei Tagen. Amt genau so besetzt wie vorher


    Was machen die denn jetzt den ganzen Tag? Maske richten, Finger desinfizieren?

    Stimmt, wenn was zu zahlen ist geht das ... Und 4 Wochen + 6 Wochen wären 10 Wochen und überschaubar . Ich hab hab den Termin erst in ca. 9 Mon, da beantrag ich den Pass erst. Mal gespannt wann ich den dann krieg :wacko: . Wollt mir eigentlich ein neues Mopped kaufen zur neuen Saison, das lass ich dann mal bleiben und fahr noch ein Jahr länger Monster .Ne neue Karre krieg ich ohne Ausweis nicht angaymeldet X(

    In der Corona Zeit Ende 2020 ist mein "ital. Pass" abgelaufen, unbürokratisch wurden die abgelaufenen Pässe 2020 per Dokument auf der Website bis März 2021 verlängert. Hab dann gedacht, machste einfach ne Einbürgerung, dann muss ich nur im Ort auf´s Amt gehen wenn ich mal nen neuen Pass brauche.Bin ja schliesslich hier geboren und latsch seit über 50 Jahren hier in D rum.Komme deswegen auch mit allen Sachen in bezug Kultur,Vereinswesen bla bla bla etc. klar.Also anfang 2021 nen Antrag auf Einbürgerung gestellt, und gewartet, gewartet und gewartet..... Nach ein paar mal sachlichen und nettem Rückfragen bekam ich dann die Antwort, die nötige Rückantwort von der Ausländerbehörde ob ich z.B. ein strafrechtlich in Erscheinung getretener Mitbürger bin wäre wegen dem "Corona" bedingten Mitarbeiterengpass auch nach 8 Monaten noch nicht da, ausserdem bräuchte ich einen gültigen ital.Pass um den Antrag zu stellen :-3 . Ist ja jetzt nicht so als ob ich das bei der Antragstellung nicht schon gefragt hätte :wacko: :wacko:


    Na ja egal, Ich wohn ja in Saarbrücken, zuständiges Konsulat ist in Frankfurt. Also heute geschwindt auf die Webseite und nen Online Termin gemacht, und siehe da erster Verfügbarer Termin 03.08.22 :-4 X/ :/ . Da musste ich feststellen, Beamte gleich welcher Nationalität scheinen alle gleich.....

    Schaffen vor "corona" nicht viel und nutzen "corona" um noch weniger bis gar nix zu Arbeiten.Ob man jetzt ohne gültiges Ausweissdokument da steht oder nicht interessiert da keine Sau X( . Ich hab Puls 180 weil ich weiss dass ich einfach nix dran ändern kann. Würden alle normale Bürger so ne Einstellung zur Arbeit haben, wär hier im Land ganz schnell Schicht im Schacht.Könnt einfach nur noch kotzen.......

    Falls jemand ne ESC Karriere starten will oder ähnliches. Ich habe hier ne Lederkombi Gr.50 liegen die ich nicht mehr brauche. Schon was älter aber alle nähte noch intakt falls ich nix übersehen hab. Das Leder ist nicht rissig, paar Schürfstellen sind vorhanden aber nix wildes. Mit nem bisschen Pflege ist die Kombi wieder geschmeidig. Zum wegwerfen zu schade.


    Deshalb hier für 20€ incl. Versand zu haben... Falls das jemand gebrauchen kann PN an mich

    Danke für deine Antwort.

    Danke für deine Antwort. Ich habe offenbar bereits eine Version für 60mm Hub, da brauche ich glaube ich nichts unterlegen.

    Das heißt ich kann die Steuerzeiten so nehmen wie sie sind und lediglich die QK einstellen? Das ganze soll keine Rennmaschine werden und 110km/h wären völlig ausreichend.

    Der 25er PHBL ist bereits eingetragen daher würde ich den auch gern nehmen.

    Fräsen wollte ich eigentlich nicht so viel und lediglich das Gehäuse an den Zylinder anpassen. Wenn die Steuerzeiten also für die Box so passen, um so besser.

    Überströmer anpassen ist in meiner Meinung nach pflicht, den Drehschieber soweit öffnen wie geht hat auch nicht unbedingt mit der Leistungssteigerung zu tun, das fährt einfach schöner je mehr Futter der Zylinder kriegt. Du fährst ne gelippte Langhubrennwelle mit 25er PHBH,da wäre es kontraproduktiv den Drehschieber nicht zu öffnen sprich Du verschenkst den Mehrwert der Welle und Vergaser aufgrund zu kleinem Einlass.

    110 sind locker drin, kommt halt auf dein Getriebe an, was willste fahren ?

    Ich hatte das Setup so ähnlich auf meiner Sprint verbaut, Parma mit den Nebenausläßen aber 57mm hub.

    Mit den Steuerzeiten brauchste mit ner Box nicht spielen,da dreht der Zylinder eh nicht aus wenn Du hohe Steuerzeiten anstrebst. Ich würde den Mehrhub einfach mit ner 1.5mm Fussdichtung ausgleichen und fertig.

    Ich hatte meinen Drehschieber komplett gefräst und mit 28er PHBH/MRP Drehschieberansauger gefahren, da lief einfach nur Sprit durch ohne Leistung zu generieren.Hab dann auf 24er SI zurückgebaut mit dem Ergebniss, gleiche Leistung und quasi halber Spritverbrauch vom PHBH. Will damit sagen wenn Du keinen Resopott verbaust, kannste Dir den PHBH sparen.

    Getriebe hab ich ein orig.80er genommen mit langer DRT Primär, war aber bei 110 schluss, fand ich zu kurz. Wenn, würde ich das beim nächsten mal mit orig. 200er Getriebe mit kurzem 4. bauen.

    Schöne Kiste :) V55 oder V56 ?? Hab Anfang des Jahres auch eine fertig gemacht für nen Arbeitskollegen.Hab da bestimmt 2 Jahre dran rum gemacht,war Interessant weil schon bissel anders wie Large oder Smallframe. Vor allem die Mechanik vom Gasgriff mit dem Gleitstück und der Nut mit Steigung zum führen vom Gleitstück, voll filigran aber echt Zeitaufwändig...die Züge im Lenker richtig zu platzieren ist auch lustig.

    Würde ich nur nochmal machen wenn´s meine eigene wäre. Trotzdem viel Spass mit der Karre, ich les mal mit, vllt kann ich helfen wenn´s mal wo hängt.

    Hatte ich letztens auch bei ner PK, da wars der Auspuff.War komplett zugerotzt. Auspuff getauscht , da lief se wieder wie ne eins. Da Du alles gemacht hast ausser den Auspuff, liegt es nahe das es auch bei deiner Karre der Verursacher vom Drehzahlproblem ist ...

    Na ja, Im Zylinder sieht man die Auslasseite, die hat richtig einen mitbekommen, am Kolben sieht man die Einlasseite, da hats ordentlich geklemmt.....Denke die Einlasseite vom Zylinder sieht auch nicht besser aus.

    Ich würd auf nen neuen sparen und das ganze unter Lehrgeld abhaken

    Mein Favorit ist mittlerweile die Polini Box, in Sachen lautstärke (schön dumpf und nicht zu laut) , Leistung und Verarbeitung find ich gut .... Ob das jetzt ein 177´er Parmakit ,Malossi oder auch ein 221 MHR oder ein 242´er Quattrini ist. Ich bau nur noch die polini drauf :love: