Beiträge von MBT / T4

    Na dann werde ich wohl auf Langhub gehen. Was könnt ihr mir denn da empfehlen?

    Reichen denn da die normalen SKF Lager aus, die man immer zur Revision benutzt?

    20 Ps waren wohl dann etwas hoch gegriffen.

    Aufgrund deines Budgets bleiben nur Gusszylinder übrig, da würde ich auf jeden Fall den Malossi 136 nehmen.Der hat einfach mehr Potential und bessere Komponenten wie ein Polini130ccm z.B. Den kannste kostengünstig erst mal über Drehschieber fahren. Je nach Bedarf und Geldbeutel kann man den dann später auch auf Direktgesaugt umstellen.


    Ich würde den mit den Komponenten aus dem Screenshot bauen.Wenn das so machst + ne Polini Banane z.B. dürftest auf ca ~ 13 PS kommen. Das fährt auf ner Smallframe ganz gut. Je nach ausbaustufe sind mit dem Zylinder aber auch gute 20 PS drin...

    kurzhub gehen max 112ccm...

    Habe vor kurzem einen mit 102ccm direktgesaugt Malossi gebaut. Auspuff PM40, 24er Vergaser,verkürzte 3.00er Primär.


    Denke hab das ziemlich ausgereizt, hatte 10,9 PS auffm Prüfstand und läuft GPS gerade so 100...


    Wenn Du mehr willst kommste um Langhub nicht herum

    > XL2 Motorgehäuse

    > Quattrini M1L 60 GTR

    > 3.00 Primär ---> zu kurz? -> Für den Strassengebrauch meiner Meinung nach zu kurz.Läuft dann 110 aber geht die glatte Wand hoch.

    Ich würde AUF JEDEN FALL ne geradverzahnte Primär nehmen incl.Rep Kit,ne 2.56 z.B. .Zum ersten verträgt die, die Leistung besser und Du kannst bei Bedarf mit DRT Ritzeln ohne zu spalten die Übersetzung ändern.


    > verstärkte Schaltklaue

    > verstärkte XL2 Kupplung-> Die wird wohl nicht mehr ausreichend sein um die Leistung vernünftig auf die Strasse zu bringen, da würde ich was stärkeres verbauen, gibt ja einiges auf dem Markt.

    > Zündung

    So, meine Frage lautet:

    Welche Kurbelwelle werde ich benötigen, damit der Motor optimal läuft? Die hier? Kurbelwelle  

    Die kannste nehmen,Ich würde mir aber zusätzlich den Hubzapfen laserverschweissen lassen gegen Verdrehen.

    Wie und was muss genau gespindelt werden, damit der Zylinder passt?

    Der Motorblock muss für den fuss vom Zylinder um den entsprechenden Betrag aufgespindelt werden das der Zylinder reinpasst.Des weiteren muss die kleine Gehäusehälfte auf ca.88mm (soweit ich mich erinnere) aufgespindelt werden, das die Wange der Kurbelwelle reinpasst.


    Ausserdem würde ich den Ansaugstutzen nicht abändern sondern das Loch in der Karosserie grösser machen. Es ist auch schon mit dem geraden ansauger nicht einfach den Vergaser zu positionieren.


    Ich muss Volker zustimmen, wenn man nen Motor zum ersten mal aufbaut wär ein 136er Malossi oder ein Polini die bessere Wahl gewesen, aber da Du den Zylinder ja schon hast ....


    Übrigens.. Der PM 40 ist viel zu zahm für den Zylinder, da würde ich ne Big Berta oder ähnliches drunterhängen.

    Gibt es zur Herkunft des Rollers weitere Meinungen oder steht die Aussage fest???


    War eigentlich nicht das, was ich hören wollte.......Aber gut.....


    Jack hat seine Aussage zum vermutlichen Baujahr des Rollers (1979 bis 1989) wegeditiert. Dabei wird es ja auch gerade da interessant wegen der Nachrüstpflicht für die Blinker....

    Wenn Du überhaupt einen Prüfer findest der Dir die Abnahme ohne irgendwelche Papiere / Daten von der Karre macht (das bezweifle ich nämlich) . Würde ich nicht gross rumdiskutieren und Blinker dran bauen. Ist wohl eher das kleinere übel ...


    P.S. Ausser Du machst das über irgend nen Laden wie Jack das vorgeschlagen hat. Nachtzeil: Du wirst da wohl den Geldbeutel weit aufmachen müssen

    Keine Ahnung ob das die Rennleitung in Italien interessiert, aber meines Wissens sind diese Anlagen auch in Italien nicht legal.


    In Deutschland auf jeden Fall schon mal gar nicht.

    Die Bedüsung sollte zu nem Road ungefähr passen, das muss man aber genauer Betrachten wenn der Roller damit bestückt ist.


    Der Sito+ ist ja quasi der Urahn der Tuningauspuffanlagen mit Original Optik. Der knattert halt meiner Meinung nach grässlich wie ne Coladose . Leistungstechnisch wird der wohl bei deinem Setup nicht viel schlechter sein wie moderne Box-Auspuffanlagen (Sip, Bgm, polini etc).

    Vom Klang her finde ich moderne Boxen um einiges angenehmer.

    Sip Performance funktioniert mim DR177 nicht, der Auspuff funktioniert erst bei gewissen Drehzahlen die der DR Steuerzeitenbedingt nicht kann. Steck einfach nen Sip Road 2.0 oder ne andere BOX drunter. Lass die Bedüsung so wie se beim Sito+ war und gut ist.

    Mein Tip: Nimm ne grosse Kupplung von ner 200er mit 7Federn und 3 Belägen , die gibt´s fertig mim 22er Ritzel zui kaufen.


    Die 3 Beläge der grossen Kupplung in Verbindung mit den normelen 7 Federn lassen sich leicht ziehen und sind nicht mit der Kraft vom 139er überfordert.


    Als kleiner Wehrmutstropfen musste den Kuludeckel bisschen mim Dremel bearbeiten, sprich bisschen platz für die grosse Kupplung schaffen und am Motorgehäuse nen kleinen Steg mit der Zange wegbrechen. Hört sich schlimm an ist aber keine grosse Sache.

    hallo zusammen,


    Die langweile hat mich hierher getrieben :)

    Zurzeit bin ich öfters mit meiner vespa unterwegs, bin total zufrieden wid sie fährt. Habe sie nachdem zusammenbau nie wirklich abgestimmt, vielleicht auch garnicht nötig...

    Never touch a running System !