Selbst Damenräder sind schneller ;-)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Selbst Damenräder sind schneller ;-)

    Hallo,
    vielleicht kann mir jemand von Euch ein paar Ratschläge zum Beschleunigen meiner Vespa geben. Habe zur Zeit von einem Kumpel seine PK XL 50, Baujahr 1990 erhalten, die nicht unbedingt der schnellste Vesparoller ist. Standargemäß habe ich alles durchgeguckt, Zündkerzen getauscht alles i.O. Leider erreicht sie nur mit Schwieirgkeiten die 50km/h Hürde, d.h. mit Rückenwind - Bergab beschleunigt sie zwar schneller, erreicht dennoch aber nicht die 52 km/h. Besonders lästig wird es dann, wenn bereits Linienbusse hinter einem genervt hupen (verständlicherweise) und beim Beschleunigen an einer Ampel jeder Radfahrer um Längen voraus ist. Da ich noch eine andere Vespa PK 50 habe, die älter ist, aber problemlos 65 km/h erreicht und auch schnell beschleunigt wollte ich mich erkundigen, ob vielleicht auf der PK XL irgendein Drosselungssatz liegt, den man ggf. abbauen kann. Ich möchte sie etwas "schneller hinbekommen", ohne jedoch zunächst einen 80er Zylinder oder Sportauspuff anbauen zu müssen. Es sei noch erwähnt, dass die PK XL etwas falsch eingestellt ist, da sie im Standgas ausgeht, und beim ordentlich Gasgeben etwas zeitverzörgert hochtourt, meim Loslassen aber auch zeitverzögert wieder runtertourt. Mein Verdacht ist, dass sie teilweise zuviel Luft zieht. Der Motor läuft jedoch an sich gut und sauber. Habt Ihr vielleicht irgendwelche Ratschläge, wäre ich Euch sehr dankbar. Gruß giovid
  • die pk ist nur über den einlass gedrosselt, dein prob ligt denke ich am vergaser hast du den denn schon sauber gemacht und eingestellt ! desweiteren könnte auch der luftfilter zusitzen !
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.
  • Danke für die schnelle Antwort. Der Luftfilter scheint i.O. zu sein. Der Vergaser ist ein wenig falsch eingestellt, aber selbst beim Versuch konnte ich zwar das Standgasproblem leicht beheben, aber in der Beschleunigung war`s das Selbe. Mich stört dabei ehrlich gesagt die Endgeschwindikeit nicht so sehr wie die Beschleunigung. Wie bekomme ich denn die Einlassdrosselung weg? Die andere PK die ich habe stammt direkt aus Italien und hatte diese anscheinend nicht, so dass ich nicht genau weiß, wie ich bei der PK XL da ran gehe! Gruß giovid
  • die drosselung bezieht sich auf die 50 ccm also deine andere hat die auch das ist der einlassdurchmesser wenn du den größer feilst kommt halt mehr gemisch in den brennraum und du hast mehr power

    Aber du sagst deine ist aus Italien ist es den die HP die ist sowiso schneller !

    aber vielleicht sitzt auch der auspuff zu, bau doch mal deinen drann dann hast du ein vergleich !
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Moskito ()

  • Die aus Italien ist die alte PK von 1985. Die jetzige ist eine PK XL 50. Das mit dem Auspuff habe ich bisher nicht bedacht. Ich werde aber den Vergaser und den Auspuff mal genauer unter die Lupe nehmen. Woher allerdings die unnötige Luft kommt (außer Luftfilter) frage ich mich immernoch. Kann das an mittlerweile magelhaften Simmerringen liegen?
  • kann gut sei, hast du denn schon mal die kompression gemessen sollte so bei 8,5 bar liegen vielleicht ist der zylinder hin !
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.
  • Das hatte ich schon mal bei einem Zweiradmechaniker angefragt, er hat sie mal genauer angeschaut, meinte der Zylinder wäre aber OK.Für alles weitere wollte er ne Menge Geld Wir hatten schon überlegt, einen 80er Zylinder einzubauen, aber nur, wenn alles weitere bisher nichts gebracht hat. Ich werde auf jeden Fall den Vergaser nochmal genauer betrachten, sollte sich dabei nichts herausstellen, werde ich mich nochmal hierher wenden. Es sind sicher noch ein paar Fragen offen. Grüße und Danke soweit . GIOVID