Tuning der PK50XL2 ?

Hol Dir jetzt Deinen VO Kalender! Hier mehr dazu ...
Du willst Dein Bild im VO Kalender 2019 sehen? Dann reiche es ein....
  • Hallo,
    ich habe mir eine recht passable PK50XL2 gegönnt, die ich gerne fahren und herrichten würde. Jetzt sind da natürlich die ganzen "kosmetischen" Dinge wie lästiger "Trittblechrost" und sonstige Stellen die noch verschönert werden müssen.
    Mich interessiert aber natürlich auch was so eine PK auf die Straße bringt, 50 km/h laut Werk , aber das ist doch sicher nicht der "reale" Wert , oder? Ich vermute das sie 60-65 km/h schaffen könnte. Was müsste man dafür machen?
    Lasst mal eure Weisheit sprudeln und helft mir die Kleine flotter zu bekommen. :D


    Gruß
    Chris

  • Picasso Ritzel , Sito Plus , 75ccm in die Suche hacken und lesen lesen lesen lesen...

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Doch, die 50 kommen im Originalzustand ziemlich genau hin, das sind keine Rennmaschinen.
    Mit geringem Aufwand lässt sich bisschen mehr rausholen, die von Cardoc genannten Dinge wären ein Anfang, wenns deutlicher voran gehen soll wäre ein Umbau auf 102ccm (oder mehr) möglich, das erhöht allerdings den Aufwand deutlich.
    75ccm lassen sich mehr oder minder Plug and Play verbauen, die größeren brauchen auf jeden Fall eine andere Übersetzung, größere Vergaser, ggf. Kurbelwelle etc.

  • beim 102ccm sollte aber schon das Primär geändert werden, bedeutet dann aber Motor spalten...

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist