Lenkkopf klemmt nimmer

Hol Dir jetzt Deinen VO Kalender! Hier mehr dazu ...
Du willst Dein Bild im VO Kalender 2019 sehen? Dann reiche es ein....
  • Hab das Problem gelöst. Ein Vespisti von Facebook gab mir den Tipp. das Gabelrohr mit Kreppband ne Wicklung zumachen. Passt wunderbar. Alles zusammen geschraubt. Läuft.

    Ich denk das er es wirklich getan hat. :+2... ein Vespisti klatschen-)jubelklatschen-) von FB den Namen hätt ich gern ! !


    Wie oben schon geschrieben...... nimm das Ding aus´m Verkehr und untersteh dich das Teil so zu verkaufen.

    Sei mir nicht böse aber so was kann ich eigentlich nur mit PIEP.....Piep und Piiiiiep Wörtern betiteln!

    Piiiiepppppppppppp

    :tues Giraffem simd eigemtlich nur Pfärde verkleidet als Kran lmao

  • Gut gut,

    kein Grund jemanden lächerlich zu machen. Ganz normale konstruktive Kritik ok aber so find ich nicht ok. Schaue mir das mal mit einem Stück Blech an.

  • Ich will dich nicht lächerlich machen !

    Nur denk ich wenn du an ner Vespa Schraubst, sollte eigentlich klar sein das diese Kein Trabi ist und ma da irgendwas mit Klebeband fixiert.

    Solche Dinger sind nach solchen"Reparaturen" irgendwann mal veräußert worden und wenn sich einer nicht auskennt und in "DIE" Situation kommt geht das meist nicht gut aus ! !


    PUNKT

    :tues Giraffem simd eigemtlich nur Pfärde verkleidet als Kran lmao

  • Passende Lenker zur passenden Lenksäule.

    Feddich.

    Alles andere ist und bleibt Pfusch

  • Habs jetzt gerichtet. Ist fest. Wackelt nix mehr. Feuchtigkeitresistent isses auch.


    Starkstrom wird freigeschaltet und dann mit Kerzenwachs isoliert. Wie denn auch sonst. :-3:-4

  • Und wie haste es jetzt gerichtet?

    sinnlos-)

  • Dünne Blechhülse drum. Ist nur minimal was das Lenkrohr zu dünn ist. 0,2 mm.

    Nicht optimal aber vertretbar und wetterbeständig.


    Als Tip für die Zukunft.

    wenn du die Gabel noch mal ausbaut dann lass sie im klemmbereich auftragsschweisen und passend drehen.