Beiträge von seb.d.

    Meine kleine schwarze läuft wieder richtig.

    Mit ner neuen kurbelwelle haben sich meine zündungsprobleme in Luft aufgelöst.

    Dafür hüpft jetzt der 3. Gang bei Vollgas raus.

    Mal schauen wie lange ich damit leben kann.

    Und mein kurzschlusskauf vom vor dem Winter läuft nun auch endlich.

    Nur noch den kabelast rein dann ist die Bravo auch fertig.

    Ich finde de es mega wie unterschiedlich die Ergebnisse sein können und auf welche Details andere heimwerker kommen.

    Das mit dem lenkkopf ist mir überhaupt nicht in den Sinn gekommen.

    Dafür hab ich streben unter dem trittbrett.

    gestern abend hab ich mein neues schrotphon eingerichtet.
    nach ca. 2 stunden war ich dann endlich fertig und alles hat funktioniert.
    das schrotphon hat sich dann alerdings dazu entschieden die dienst zu verweigern ging aus und das war es dann mit dem gerät.

    Es reagiert auf nichts mehr keine der drei tasten uach nicht in kombination und auch keine usb anschluss.

    jetzt wird es zurück geschickt und ich trete vom kauf zurück.

    für alle die es interesiert es war ein Samsung Galaxy S20FE


    immerhin hat sich damitt mein eigendlichr aufreger erledigt

    nämlich gewesen das mein neues telefon ohne kopfhörer gelifert wurde und man aufgrund des fehlenden kopfhöreranschlusses nicht mal die bereits vorhandenen verwenden kann.

    der bauhaus eigene lack ist für kinderspielzeug geeignet.
    man braucht recht wehnig lack die kleine dose hat gereicht und ist nicht mal leer

    Neue Schlafgelegenheit für den Urlaub yohman-)... aber leider kann ich ihn aufgrund des Lockdown nicht zulassen :-1

    Wenn du rüber nach Heppenheim kommst kann ich ihn dir an freitag anmelden und du meldest ihn um sobald es geht.
    Freitag 10:30 ist noch ein termin auf der zulassungsstelle frei

    Im Nachbarkreis gibt's jetzt ne Ausgangssperre. Bin mal gespannt wann es die auch bei mir im Kreis gibt. Hoffe aber das es nicht so weit kommt.

    https://www1.wdr.de/nachrichte…chraenkung-regeln-100.amp

    Haben wir schon seit net woche und auch bis ins neue jahr hinein.

    Das heißt Silvester 21 Uhr zuhause sein.


    Macht nix gibt ja sowieso keine Böller.


    Ich kann mich nicht erinnern wann ich so viel Hausarrest in einem Jahr hatte oder ärger bekommen habe wenn ich erst nach 21 Uhr zuhause war.



    Ich für meinen Teil bringe mein volles Böllergeld dieses Jahr ins Tierheim.

    *schlechter Witz Modus AN

    Damit sollten die dann bis Mitte Juli durchkommen.

    *schlechter Witz Modus AUS

    Menzinger zu dem Thema kann man nur sachlich bleiben alles andere führt zu Diskussionen, die nicht schön verlaufen.

    der Job Wechsel hat meinem Kopf und meinem Konto ziemlich gutgetan.

    ich wurde so rechtswidrig gekündigt, dass die Firma da ziemlich viel Geld hat fliesen lassen um mich vom Rechtsweg abzuhalten.

    dann hatte ich einen Monat frei in dem ich nichts gemacht habe außer Zeit mit meiner Tochter zu verbringen.

    ich habe dann ohne arbeitslose Zeit in der neuen Firma angefangen, wo mir die Arbeit wieder Spaß macht.


    Existenzängste bekomm ich durch eine Kündigung nicht.

    es gibt viele Wege Geld zu verdienen und bis man ein neuer Weg gefunden hat hilft einem zur Not der steht in Form von Arbeitslosengeld.


    ich hoffe auch das wir da alle gut durchkommen.

    Dann haste ja noch ein Jahr Zeit.

    In meinem Haushalt ist sie Schaukelvespa das letzte Jahr das meist bewegte Fahrzeug gewesen.

    Jeden Tagmimdestens ein Mal.

    Ich wohne in einer Gegend in der seit Anbeginn der Pandemie sehr niedrige zahlen zu verzeichnen wahren und man hat kaum etwas mitbekommen von jemandem der wirklich persönlich betroffen ist.

    Da ich aber in einem in der Konstruktion eines weltweit vertretenen Maschinenbau Unternehmens gearbeitet habe, habe ich durch dieses Virus meine Arbeit verloren.

    was nicht weiter schlimm ist.

    Ich bin einfach zurück zu meine Beruflichen Wurzeln und arbeite wieder in einer Schlosserei.


    Die letzten zwei Wochen lese ich leider immer öfter bei z.B. Facebook was dort meine Freunde schreiben.

    Von Freunden, Müttern, Vätern, Brüdern und Schwestern die von einem positiven Test bis zum Tod oft nur wenige tagen hatten.

    Meine frau bekommt auf der Arbeit Sterbe Meldungen von Kindern.


    und hier kommt mein Aufreger:


    und was passiert in unserer innenstatt am Tag vor dem Lockdown.

    Die Leute sind dicht gedrängt, arm in arm und trinken Glühwein wärent keine 500m die Straße runter die Intensivstation auf Anschlag voll ist.


    PS: Ich war sehr lange am Überlegen ob ich es hier schreiben soll oder nicht.

    Denke, so etwas brauchen wir ab Mitte Januar auch, da zieht der neue Mitbewohner meiner Damen bei uns einjubeljubel


    Am Wochenende gleich mal eine Futterstation gezimmert


    den hast du genau solange bis der neue mitbewohner mal durchfall hat und der staubsauger es vor dir findet.