50 special: Hupe & Benzingemisch

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 50 special: Hupe & Benzingemisch

    guten morgen allerseits,

    ich hab zwei fragen zu meiner letzte woche gekauften 50 special baujahr 1973, die übrigens bestens anspringt, bremst und läuft.

    1.) da wir ja bald weltmeister werden, würde ich ja auch gerne mal im korso mitfahren und dabei hupen. hinter dem kleinen gitter an der vorderseite des rollers sehe ich auch etwas, das nach hupe aussieht, nur gibts dafür weit und breit keinen schalter - kann es sein, daß das lediglich eine attrappe ist? am lenker ist nämlich eine klingel angebracht und schalter gibts nur für blinker, licht und ausmachen.

    2.) wie gesagt, das teil läuft prima. ein einziges manko: an der schweißnaht zwischen bodenblech und hinterbacke, in der der motor sitzt, bildet sich immer ein kleiner tropfen des benzingemischs, das ja eigentlich im tank bleiben sollte. auch da, wo der vergaser eingebaut ist, sieht man an manchen stellen etwas von dem rosa zeug (also unverbrannt). hat jemand hierzu ideen? vergaser undicht? ansaugung defekt oder undicht oder so? was kann ich tun?

    vielen dank schon mal!
  • Topic geändert!
    1. Wenn Du "Beratung/Hilfe" suchst und dann Renitent bist, suchst Du "Bestätigung" nicht nach "Beratung/Hilfe".
    2. “Denke wie ein Weiser, aber sprich die Sprache deiner Mitmenschen.” - William Butler Yeats
  • 1. ist nur ein blech das nach hupe aussieht bisschen ne verarsche von piaggio kannst aber ne hupe nachrüsten
    allerdings wird die hupe eh nix bringen da du die im autokorso nich hören wirst da die nicht die lauteste ist
    ich spiel gerade mit dem gedanken mir so richtige hörner hinzubaun fürs finale wenn wir reinkommen wo dann auch richtig laut sind weil macht schon bock mit dem roller durch die stadt aber strengt auch an da man immer nur nen meter fähr und dann wieder hält
    Die die ihr am Berg und in der Ebene mit eurer XL2 Automatik strauchelt, auch euch kann geholfen werden --> ich hab immernoch Tuningvariorollen für die PK50XL2 Automatik
  • 2. dreh einfach den benzinhahn zu wenn du die vespa hinstellst. das ist bei alten fahrzeugen noch oft der fall, dass die irgendwo benzin verlieren (in einem kleinen mass natürlich). sonst würd ich mal schauen ob am vergaser nicht irgendwo ne schraube locker ist, wodurch das benzin entweichen kann. mfg
  • hallöle und vielen dank für die prompten antworten!

    soso also ist das echt nur ne attrappe... na gut dann kommt eben so ne stadiontröte an den lenker, dann hören die andern korsianer mich schon...

    für dauerhaften betrieb werd ich mal im fahrradladen nach so ner hand-tröte schauen.

    verratet ihr mir jetzt noch, wo der benzinhahn genau sitzt? ich hab das teil nämlich ganz ohne bedienungsanleitung, buch oder sonstiges.

    ansonsten gehts jetzt mal raus zum rollern, 34 grad in der sonne...
  • unterm sitz also wenn du drauf sitzt einfach mal nach unten gucken wenn du die suchfunktion benutzt findest auch ne beschreibung welche einstellung was ist
    Die die ihr am Berg und in der Ebene mit eurer XL2 Automatik strauchelt, auch euch kann geholfen werden --> ich hab immernoch Tuningvariorollen für die PK50XL2 Automatik
  • sodele habs jetzt kapiert.

    mein fehler:
    den benzinhahn hatte ich ständig offen, auch beim abstellen. ich hatte mir den hebel so erklärt: "c" steht für choke, oben ist offen und "r" ist reserve - da es grade so warm ist, hab ich das, was ich für choke hielt, nie gebraucht...

    na dann kanns jetzt ja losgehen. schönen tag noch und frohes rollern und danke für die schnelle hilfe!

    ach ja noch was: über dem benzinhahn ist noch so ein schwarzer hebel zum rausziehen, kann das sein dass das dann der tatsächliche choke ist?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von banne ()

  • Du hat wie ich keine Benzinanzeige: Deshalb fährst Du immer auf Stellung "C". Irgendwann ruckelt die Kiste dann und geht aus, dann schnell runter greifen und den hahn aufdrehen.

    Es empfiehlt sich aber den Tank einfach per Augenmass im "Augen zu behalten". Ist nämlich blöd auf der Bundesstrasse mit nem LKW im Rücken und plötzlich geht die Kiste aus. Da wird man sehr schnell sehr langsam und kann nur hoffen das der LKW das merkt.

    So, nun viel Erfolg beim Rollern.
    1. Wenn Du "Beratung/Hilfe" suchst und dann Renitent bist, suchst Du "Bestätigung" nicht nach "Beratung/Hilfe".
    2. “Denke wie ein Weiser, aber sprich die Sprache deiner Mitmenschen.” - William Butler Yeats