Ersatzrahmen ohne Papiere-Umschweissen möglich?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ersatzrahmen ohne Papiere-Umschweissen möglich?

      Hi,
      meine rote Vespa liegt zerlegt und am Boden voller Rost und tödlicher Verwundungen in der Werkstatt und hat wohl maximal noch ne Karriere als Tisch vor sich. Da der Motor und der Rest (eben bis auf dem Rahmen) noch Piccobello sind, habe ich bereits einen Ersatzrahmen hier stehen. Allerdings ohne Papiere.

      Nun meine Frage:
      Komme ich irgendwie drum rum, neue papiere zu beantragen und den ganzen Bürokratischen Hickhack zu umgehen? Wäre es zum Beispiel legal, die Nummer meiner alten vespa in die neue einzuschweisen? Oder neu Einschlagen zu lassen doer ähnliches? Der alte Rahmen kommt aj eh nie mehr in den Straßenverkehr, der neue ist nur ein Austauschrahmen.

      Danke für fachkundige Hilfe
      Felix yohman-)
      Ich bin immer optimistisch, sogar meine Blutgruppe ist positiv.
    • Umschweißen kannst Du natürlich, wenn Du gut schweißen kannst. Legal ist es nicht.
      was Du daraus machst, ist ne andere Sache.

      Um die Nummer beim TÜV auf den Austauschrahmen übertragen zu lassen, also einschlagen zu lassen, brauchst Du (glaube ich) ne Unbedenklichkeitserklärung, dass der eben nicht geklaut wurde.
      Das ist jetzt hier kein fundiertes Fachwissen, ich hab's aber glaube ich mal so gelesen.
      Alle die's besser wissen jetzt bitte sofort hier einspringen.
    • Bloß nicht umschweißen!!!!! Wie Diabolo bereits geschrieben hat, nicht legal! Du darfst auch nicht einfach die nummer einstanzen lassen!!! Am besten mal zum Tüv und nachfragen! ist definitiv die beste lösung! Aber wahrscheinlich wirst ne neue Rahmennummer bekommen, weil die ja nicht an zwei gleichen vespen sein darf!!! Bei letzterem bin ich mir aber nicht genau sicher! Irgendwas in der Richtung gibts schon!