PK125 S, ich komme !

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PK125 S, ich komme !

      hi leute,

      bin ganz neu hier und eigentlich soll das kein vorstellungsthread sein, der kommt noch :) sondern eine frage.

      habe mir für 1200euronen eine PK 125 S jahrgang"85 gekauft, die gute hat 20.000 gelaufen und ist in einem echt spitzen zustand, kein rost zu sehen, ein echtes garagenschmuckstück das nur für schönwettertouren rausgelassen wurde.

      elektro- und kickstarter

      bei der guten wurden vor 2 jahren die motordichtungen erneuert, neue sitzbank+schloss sowie die bremskabel erneuert.

      denkt ihr der preis ist legitim? oder hab ich überzogen?

      ansonsten wird es für mich eine neue welt, ich wechsel quasi von motorrad auf roller und vespa war schon immer mein traum ;)


      wie sieht es bei dem model mit ersatzteilen aus? gibt es engpässe oder reichlich vorhanden?

      für kommentare und ratschläge bin ich sehr dankbar


      grüsse
      mayfield
    • achja noch eine frage, habe derzeit 2 spiegel auf dem lenker montiert und hätte gerne die schicken beinschild spiegel ... wie kann ich aus den beiden oberen beinschildspiegel machen?was brauche ich dafür.

      grüsse
    • erstmal glückwunsch! das mit dem preis ist immer so ne sache, wenn sie dir das wert ist passt es doch! schnäppchen wars keines... ;)

      und teilemäßig bekommst du eigentlich so ziemlich alles, schau mal bei vespaonline.sip-scootershop.com oder scooter-center.com

      aus den nomalen spiegeln kannst du keine beinschildspiegel machen, aber die gibts beim sip für knappe 20€ oder so.

      viel spaß beim stöbern
      INN-TEAM Rosenheim
      #1 Kill the Hill 2011
      #1 Rollercross 2012


      RUSTY, die etwas andere Spezial
      ERNIE, Crosser der Herzen
    • Sorry, aber 1.200 sind deutlich zu teuer für dieses Modell gewesen. Normalerweise gehen PK 125 für etwa 600 - 800 Euro selbst bei dem nicht gerade für Schnäppchenpreise bekannten großen Internetauktionshaus weg. Aber wie gesagt, wenn du das Geld übrig hattest und damit zufrieden bist... :rolleyes:
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Ich kann dir nen Beinschildspiegel nicht empfehlen... erstens kannst du aufgrund der Vibrationen kaum etwas erkennen und zweitens kann er selbst bein einem "harmlosen" Sturz schlimme Folgen für das Beinschild haben (wirkt wie ein Hebel und biegt dir das Beinschild komplett rein). Kann sogar nen verzogenen Rahmen zur Folge haben.
    • Vespa Fahrer Avatar

      Clipper schrieb:

      Ich kann dir nen Beinschildspiegel nicht empfehlen... erstens kannst du aufgrund der Vibrationen kaum etwas erkennen und zweitens kann er selbst bein einem "harmlosen" Sturz schlimme Folgen für das Beinschild haben (wirkt wie ein Hebel und biegt dir das Beinschild komplett rein). Kann sogar nen verzogenen Rahmen zur Folge haben.
      moment mal du hast doch selbst einen beinschildspiegel an deiner vespe? wenn es die auf dem foto ist? :)


      und zum preis nochwas habe einen bekannten gefragt der hat nach anschauen der vespa gemeint das er maximal 1100 hingelegt hätte aufgrund des echt guten zustandes, achja und der verkäufer hat mir garantiert das tüv kein thema ist sollte irgendwas bemängelt werden komme er dafür auf.

      er hat die vespe verkauft weil es seine 2vespe war er hat noch ne PX200.

      ist vertraglich festgehalten :)

      ps: naja bei dem wetter ne vespe kaufen wird automatisch teurer denke ich ;)
    • Wenn es gut erhaltener (du erwähntest was von Top-Zustand) Originallack ist, ist eine Neulackierung auch eine 1a Möglichkeit, den Wert zu mindern. Wenn sowieso eine Neulackierung geplant war, hättest du auch nicht so einen Haufen Geld für den Roller ausgeben müssen, sondern einen in schlechterem Zustand für die Hälfte des Preises kaufen können. Oder geht es nur um Ausbesserungsarbeiten, z. B. Seitendeckel?

      Originallack macht selbst mit Kratzern den Roller deutlich wertstabiler, weil er ehrlich den tatsächlichen Zustand wiedergibt. Unter einer Neulackierung kann so mancher pfuschmäßig behobener Schaden versteckt werden, deshalb bringt ein neulackierter Roller im Wiederverkauf meist weniger ein als ein Roller im Originallack.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Vespa Fahrer Avatar

      pkracer schrieb:

      Wenn es gut erhaltener (du erwähntest was von Top-Zustand) Originallack ist, ist eine Neulackierung auch eine 1a Möglichkeit, den Wert zu mindern. Wenn sowieso eine Neulackierung geplant war, hättest du auch nicht so einen Haufen Geld für den Roller ausgeben müssen, sondern einen in schlechterem Zustand für die Hälfte des Preises kaufen können. Oder geht es nur um Ausbesserungsarbeiten, z. B. Seitendeckel?

      Originallack macht selbst mit Kratzern den Roller deutlich wertstabiler, weil er ehrlich den tatsächlichen Zustand wiedergibt. Unter einer Neulackierung kann so mancher pfuschmäßig behobener Schaden versteckt werden, deshalb bringt ein neulackierter Roller im Wiederverkauf meist weniger ein als ein Roller im Originallack.
      ich wollte den roller in einem orginal vespa lack neu lackieren lassen weil sagen wirs mal so rot nicht direkt meine lieblingsfarbe ist :)

      würde ein orginallack den wert mindern?

      ps: sieht alles top aus vom altlack her bis auf ne kleine macke am front kotflügel die rost anziehen könnte.
    • Originallack meint den ersten, ab Werk aufgetragenen Lack. Du strebst eine Neulackierung in einem Originalfarbton an, der aber eben kein Originallack gemäß der im vorigen Satz stehenden Definition ist.

      Die Farbe ist dabei eigentlich unerheblich, Neulack kostet zusätzlich Geld (mehr oder weniger, je nach Beziehungen - bei dir evtl. weniger, wenn du einen Lackierer kennst), aber ist in meinen Augen völliger Blödsinn, nur weil dir die Farbe deines Rollers nicht gefällt aber der Lack ansonsten noch gut ist. Du steckst jetzt zusätzliche Zeit, Geld und Arbeit rein, um am Ende ein Fahrzeug zu haben, für das du garantiert den Einkaufspreis bzw. deine Gesamtinvestition nur noch sehr schwer wieder erzielen können wirst.

      Es ist dein Geld und dein Roller, aber ich hätte mir wirklich vorher überlegt, ob ich für teures Geld einen gut erhaltenen Roller kaufe, um ihn dann zu lackieren, weil mir die Farbe nicht gefällt. Da hättest du wirklich ein lackmäßig schlechteres Exemplar nehmen können, bei dem man wenigstens halbwegs guten Gewissens den Originallack unwiederbringlich zerstören kann.

      Bzgl. "Rost anziehen könnte": Wenn du nicht auf streusalzigen Straßen damit fährst und die Stelle mit geeigneten Mitteln konservierst, wird Rost kein Thema sein.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • ok ihr habt mich überzeugt ich werde die stelle einfach aufbessern und die farbe behalten :)

      so schlimm ist das rot auch nicht

      gibt es lackstifte in geeigneten farbtönen? ist nur nen kratzer

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mayfield ()

    • Gute Entscheidung. :thumbup:

      Ich habe selbst noch so ein Gerät rumliegen, wahrscheinlich deutlich schlechterer Zustand als deine, weil ein Vorbesitzer diverse Löcher für Sturzbügel etc. gebohrt hatte. Trotzdem sehr gute Substanz. Ich werde den Lack nur gründlich reinigen und polieren, Neulack käme mir dafür nicht in den Sinn. Zumal der Roller mit Papieren, aber ohne Motor 110 Euro gekostet hat. Dazu noch ein PK 125 S Unfallfahrzeug mit intaktem Motor für 75 Euro macht dann mit Neu-/Ersatzteilen einen Gesamtpreis von max. 400 Euro.

      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • so schlecht sieht die nicht aus ;) mal aus dem verstaubten keller raus und aufpollieren, wie siehts mit rost aus? unterboden und so?

      hier ein bild von meiner...die kleine schramme vorne kann man leicht erkennen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mayfield ()

    • Der kleine Kratzer ist ja kaum der Rede wert, da musst du dir rostmäßig keine Sorgen machen.

      Stammt das Fahrzeug aus der Schweiz (wegen der nach außen versetzten vorderen Blinker)?
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Vespa Fahrer Avatar

      pkracer schrieb:

      Der kleine Kratzer ist ja kaum der Rede wert, da musst du dir rostmäßig keine Sorgen machen.

      Stammt das Fahrzeug aus der Schweiz (wegen der nach außen versetzten vorderen Blinker)?
      ja genau ;) und dort bleibt es auch,

      der umzug war auch ein grund mein motorrad zu verlassen ... schnelles fahren ist hier nicht möglich also lieber gemütlich auf der vespe cruisen