Neue PX125 Licht spinnt

Go VOTE! Wähl das schönste Foto des Jahres 2019! Die Wahl endet am 29.01.2020.
💰 Spendenstand: 225€
  • Hallo,


    als begeisteter Vespaneuling hab ich mir eine neue px125 zugelegt. Bereits nach wenigen Kilometern ist die Standlichtbirne durchgebrannt, danach sind folgende "Begleiterscheinungen" aufgetreten:


    - Kein Rücklicht, obwohl Lampe ok
    - Blinker ok
    - Bremslicht ok
    - bei Lichtschalter in "0" (aus)-Position zeigt Anzeige an, daß Standlicht brennt (brennt natürlich nicht) und Tacho ist bleuchtet...
    - Fernlicht geht (aber nur wenn Lichtschalter in Standlichtstellung ist)
    - bei Lichtschalter in "2" (zum Fahren) geht gar nix, was gehen sollte.


    Natürlich ein Garantiefall, aber mich interssiert auch, ob hier schon wer sowas erlebt hat, bzw. ob das Spannunsregler sein kann/ist, etc., schliesslich will ich ja sowas auch mal selbst fixen können.


    Freue mich über Antwort!

  • Hi


    Habe auch eine neue PX 125 und die Lichtschalter sind alle
    Spiegelbildlich:


    An ist AUS usw.


    Da waren die Italiener bestimmt noch im WM Fieber und der Luigi
    der da an meiner Vespa geschraubt hat, hatte bestimmt noch ein
    paar Pullen intus.


    Soll jedenfalls bei der 1ten Inspektion geregelt werden.


    Gruß
    Frank