Motorhälften zusammenbauen - gibt´s ein Trick

Hol Dir jetzt Deinen VO Kalender! Hier mehr dazu ...
Du willst Dein Bild im VO Kalender 2019 sehen? Dann reiche es ein....
  • Hallo,



    habe jetzt alles gewechselt was musste und stehe vor dem Problem, das ich die Motorgehäusehälften nicht zusammen bekommen habe.


    Ich hatte die Hälften fast zusammen dann kam ich auf die Idee, die Hälten mit Schrauben zusammen zu ziehen, allerdings hat das eine


    der Schraubenführungen nicht mitgemacht und ist abgebrochen - natürlich so dass keine Dichtigkeit mehr vorhanden ist. Ein Reperatur-


    versuch mit Flüssigmetall ist schon schief gegangen. Jetzt werde ich mir erstmal eine "neue" Motorhälfte besorgen müssen.


    ABER: Welchen Kniff / Trick gibt es, damit ich bei nächsten Mal nicht wieder den Ärger habe ? Ach ja mit dem Gummihammer klopfen bringt´s nicht !


    Gruß Ruhrpottbastard

  • Ne neue Motorhälfte wird dich nicht wirklich weiterbringen, brauchst schon beide.
    Liegt an der italienischen Genauigkeit.
    Schweißen geht nicht?

  • moin moin,
    die sollten wie von alleine zusammengehen.
    Beim Zusammenführen die Ritzel mit dem Finger drehen.
    Auch den Kicker leicht runterdrücken kann helfen.


    Die Nebenwelle steckte vor der Zusammenführen in der kleinen Hälfte oder?

  • Ich lese gerade Du kommst aus Oberhausen.
    Wende Dich mal an Superkölle hier aus dem Forum, denn:


    der hat wohl noch ein Gehäuse
    der kann Alu schweißen.