Nach Ölwechsel zieht V50 nicht mehr!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nach Ölwechsel zieht V50 nicht mehr!

    Hallo zusammen!!

    Heute haben wir in meine Vespa mal neues Öl reingetan, da man ja nicht weiß, wann das zum letzten Mal passiert ist...Irgendwie mein ich jetzt seit dem, daß sie unglaublich "mäht" aber nix kommt!! Also, grad beim Anfahren bringt es fast mehr, wenn ich kaum Gas gebe...macht aber Krach wie ne Große ;-)....irgendwas stimmt doch da nicht, oder???
    Ob zuviel Öl drinne is?? Soll ich wieder was ablassen??

    Vielen Dank schonmal,


    die djudt
  • Topic korrigiert und unnötige Ausrufezeichen entfernt.
    1. Wenn Du "Beratung/Hilfe" suchst und dann Renitent bist, suchst Du "Bestätigung" nicht nach "Beratung/Hilfe".
    2. “Denke wie ein Weiser, aber sprich die Sprache deiner Mitmenschen.” - William Butler Yeats
  • SAE30?
    1. Wenn Du "Beratung/Hilfe" suchst und dann Renitent bist, suchst Du "Bestätigung" nicht nach "Beratung/Hilfe".
    2. “Denke wie ein Weiser, aber sprich die Sprache deiner Mitmenschen.” - William Butler Yeats
  • SAE 30 ist Einbereichs-Rasenmähermotoröl.

    Hast du Getriebeöl oder Motoröl (bei Getrenntschmierung) gewechselt?

    Hast du zuviel Öl im Getriebe, dann einfach Öleinfüllschraube rausdrehen, Gefäß drunterhalten, austropfen lassen, Schraube mit neuer Dichtung wieder reindrehen. Feddig!
    Roller-aus-Blech

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Anzeige ()

  • Hab alles richtig eingefüllt (also Getriebe) und ich weiß jetzt auch des Rätsels Lösung (hoffentlich)....
    Man sagte mir, daß die Kupplung ziemlich hinüber sei und arg schleifen würde!!!
    Scheinbar war das dann doch eher Zufall mit dem Ölwechsel gleichzeitig!!
    Trotzdem danke an alle!!

    LG von

    der djudt