Zündkerze bleibt trocken, obwohl Gaser in Ordnung

  • Mein PX 80 E alles original will nicht anspringen.
    Funke ist 1A da,
    Vergaser ist sauber und in Ordnung
    Zündung auf 21° geblitzt.


    Jetzt kommt kein Benzin an, d.h. die Zündkerze bleibt trocken.


    Tank ist voll und Benzin läuft durch den Gaser durch, habe den Lufi abgenommen und es tropft aus dem Messingröhrchen.


    Ich hatte Macken in der Drehschieberfläche mit Kaltmetall geflickt, danach lief sie auch kurz, bin nur ein paar Testkilometer gefahren.


    Kann das an den Kolbenringen liegen, bzw. an fehlender Kompression?

  • Meinste, dass der Sprit nicht richtig angesaugt wird? Aber bleibt die Kerze da ganz trocken ?(
    Benzinhahn ist in Ordnung?

  • Hallo,


    also bei mir war´s dann eine defekter Zylinder / Kolben. Ich würde mal die Kompression prüfen und/oder den Zylinder aufmachen. Wenn der Sprit schon bis in den Gaser kommt, saugt sie weiter nichts an, das wird an mangelder bzw. fehlender Kompression liegen.


    Gruß Ruhrpottbastard

  • Also Benzinhahn ist in Ordnung, wenn ich aufdrehe sprudelt Sprit raus.


    Zylinderkopf hatte ich schon ab, sieht ganz normal aus, ist ein bischen feucht, bzw ölig, Kerze ist aber trocken.
    Wenn ich vorher mal vergessen hatte die Zündung einzuschalten und wie blöd gekickt habe und sie abgesoffen ist, war die Kerze nass, den Zustand kann ich jetzt nicht erreichen.


    Ich werd dann mal am WE versuchen einen Kompressionstester zu finden.