Bremstrommel lässt sich nicht abmontieren

  • Servus beinand',


    hab' Probleme, die vordere Bremstrommel bei meiner V50 Bj. '68 zu demontieren. Nachdem ich mittlerweile das ganze Forum abgesucht und teilweise gegensätzliche Aussagen gelesen hab, stell' ich das jetzt nochmal hier ein:


    Wichtig: Es handelt sich hierbei um die geschlossene Felge, die mit vier Schrauben an der Trommel befestigt ist (also nicht die häufigere offene Felge mit zentraler Kronenmutter/Splint auf der Bremstrommelseite…)


    Hab' mittlerweile die Schwinge komplett runter, bin nun aber ratlos wie's weitergeht...


    Einerseits hab ich gelesen, dass ich die Achse ausschlagen muss (kommt mir etwas drastisch vor - muss doch einfacher sein, an die Bremsbeläge zu kommen). Anderseits war zu lesen, dass es ausreicht, diese kleine Arretierschraube der Bremstrommel zu lösen (hab ich natürlich auch schon gemacht - selbst nach einer WD-40-Kur und einer gefühlvollen Hammerbehandlung tut sich hier gar nichts…).


    Frage: muss ich also a) die Achse austreiben oder soll ich b) einfach etwas mehr Gewalt anwenden, da das Ding nur massiv festgerostet ist?!


    Danke für Eure Hilfe!


    Grütze aus München

  • schwinge abbauen ist überflüssig....


    gummikappe runter.... Mutter lösen (ACHTUNG LINKSGEWINDE)


    achse vorsichtig raustreiben..... am besten mit dickem Körner....



    Rita

  • Danke - geh' dann mal zum Baumarkt! klatschen-)


    *aua* Dann nimm lieber gleich 2 mit... Qualität wird da meist leider nicht groß geschrieben