50n springt schlecht an und geht einfach mal aus?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 50n springt schlecht an und geht einfach mal aus?

    Hi, also ich hab folgendes Problem:

    Erst lief mein 50n ganz hervorragend, nur das mir ständig die birnen durchgebrannt sind. Mein Örtlicher Vespa-Händler meinte ich sollte mal versuchen das Polrad zu entmagnetisieren das könnte schon helfen.

    Also bin ich flott nachhause, Polrad runter und nem Kumpel zum entmagnetisieren mitgegeben. Beim Wiedereinbau lief dann allerdings gar nix mehr, erst als ich ne neue Zündkerze reingeschraubt hab lief alles wieder.
    Erstmal zumindest denn seitdem springt sie sehr schlecht an, erst nach vielfachen kicken. Besser gehts wenn ich die Zündkerze raus schraub einmal mit der Bürste drüber gehe und dann wieder reinschraube. Dann ist sie meist mit einem Kick an.

    Wenn sie dann läuft geht sie meist nach n paar hundert metern wieder aus, dann das selbe spiel (kerze raus, bürsten kerze rein springt mit einem Kick an).

    Wenn sie dann warm is läuft sie recht gut auch ohne ausgehen meistens zumindest.

    Das Kerzenbild ist wie aus dem Bilderbuch Rehbraun.

    Das Licht is jetzt sehr dunkel also durch brennen tut da jetzt nix mehr,

    Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Hab nämlich mal gar keine idee woran das liegen kann.

    Achso hab n 75er D.R., ne Sito Banane und ne 70 HD verbaut.

    Danke schonmal im voraus
  • RE: 50n springt schlecht an und geht einfach mal aus?

    Da haut etwas mit der Zündanlage nicht hin. Könnte die Zündspule sein.

    Bei Bj. 80 würde ich, bevor ich lange ausprobiere, gleich auf eine kontaktlose, elektronische Zündanlage wechseln.