PK 50 XL2 automatik geht beim fahren aus

  • Hallo,
    hab ein risieges aba hoffentlich einfaches probelm mit meiner vespa pk50 xl automatik und zwar geht sie beim fahren aus.
    ich bin gerad einen berg runter gefahren und dabei ist sie "abgesoffen". beim kauf hat der verkäufer mir gesagt das das an dem bezinhahn(das teil da vor dem sitz, zwischen den beinen) liegne kann weil der bei mir raus ist und ich nicht weiss ob es offen oder zu ist. Aber ich hab keine ahnng davon und bekomm die vespa dann danach auch nicht mehr an. hab nur nen elektrostarter, zwar versucht der motor anzuspringen jedoch "dreht" er nur. Bitte um schnelle und genaue Hilfe weil ich nicht so viel ahnung von vespas habe°
    THX

  • wie soll ich die denn anschieben?das geht bei der automatik nicht?um sie zu starten muss du die bremse angezogen haben ist keine SCHALTUNG!

  • sag mal und ich schwebe auf wolken wenn ich meine automatik anschiebe oder wie :D :D


    wen du den benzinhahn noch hast den versuch mal wen sie an ist ein bisschen zu drehen wen sie höher dreht den ist gut und wen nicht in die andere richtung zurück :schwerzuerkläre:

  • also nochmal zum thema anschieben


    du machst den gang raus (linker griff auf 0 stellen) dann lässt deine vespa nenberg runter rollen oder schiebst sie an
    wenn du ne geschwindichkeit drauf hast bei der du denkst dass sie schnell genug ist legst den gang ein (auf 1 stellen)
    dann bisschen gas geben und sie sollte laufen


    dazu must die bremse nicht ziehen oder sonst was machen nur die zündung an




    wenn dein motor abgesoffen sein sollte dann mach das ein paar mal mit geschlossenem benzinhahn

    Die die ihr am Berg und in der Ebene mit eurer XL2 Automatik strauchelt, auch euch kann geholfen werden --> ich hab immernoch Tuningvariorollen für die PK50XL2 Automatik