Problem mit der Lenkkopfschraube

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Problem mit der Lenkkopfschraube

      Hallo Vespa - Forum,

      habe ein Problem mit meiner Vespa und zwar habe ich die Lenkkopfschraube gelöst, um den Lenker ein bisschen zu verrücken, um ein Monoschlitzrohr anzubringen. Jetzt bekomme ich die Schraube mit samt der Mutter nicht mehr dran. Den Gang bring ich auch net mehr raus bzw kann net schalten. Kann mir jemand sagen,wie das funktioniert mit der quadratischen Mutter und der Schraube. Bin Anfänger und habe keinen Plan...

      Vielen Dank für die Hilfe!!!




      [/img]
    • Hast du die Schraube ganz raus gemacht?Kann sein das du den Schaltzug eingeklemmt hast.Die Schraube past nur in einer bestimmten Stellung rein.Da ist in der Lenkstange eine Aussparung.
      Set Up: 221 Malle Döner mit allem.
    • Ja, habe die Schraube ganz rausgezogen. Wie kann ich dann den Schaltzug "entklemmen"?

      Also wenn Vorderrad und Lenker synchron sind, kann ich die Schraube reinstecken, jedoch nicht festziehen. Und wo kommt dann die Mutter hin?

      Dankeschön für eine Antwort!!!
      klatschen-)
    • Wenn du die Schraube reinstecks und dann von unten den Lenkkopf anschaust,siehst du wo die Mutter hin gehört.Zum Schaltzug, must den Lenkkopfdeckel abmachen(4 Schrauben-Kreutzschlitz)reinkucken und nachschauen ob alle Züge frei sind-ein bischen an den Zügen ziehen
      Set Up: 221 Malle Döner mit allem.