Vergaserbefestigungsschraube hat sich verselbstständigt!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vergaserbefestigungsschraube hat sich verselbstständigt!

      Hallo Leute,

      ich habe heute zwecks HD Wechsel meinen Vergaser abgenommen. Als ich ihn wieder montieren wollte, ist mir eine Schraubenhalterung in den Ansaugbereich(?) gerutscht. Und zwar geht es um diese Schraubenhalterung die am Halterungsring sitzt. Nicht die Lange Schraube die man reindreht, sondern diese kleine Teil in das die Schraube unten reingedreht wird. Das zwischen den Befestigungsdingern vom Halterungsring sitzt. Und zwar ist sie mir in diesen Gummibereich gerutscht.. ich hab schon versucht sie mit einem kleinen Schraubenzieher irgendwie wieder heraus zu bekommen, aber ich hab sie einfach nicht erwischt :(

      Wie komm ich da nun wieder dran? Ich hab gesehen, dass dahinter ein Rohr zum Motor führt. Soll ich das einfach abmontieren? Wie ist das mit diesem Gummitrichter der zwischen dem Rohr und Vergaser sitzt. Kann man den einfach abnehmen?


      ...so ne scheisse :(


      Lg,
      Nils
    • Schraub in diesem Fall den ganzen Ansaugkrümmer am Motor ab (ist mit 3 Schrauben direkt am Motor bef.) vorsichtig anziehen um die Dichtung nicht zu beschädigen , meißt bleibt sie hängen am Motor falls nicht solltest Du sie erneuern .
      wenn Du ihn los hast brauchste nur noch das gummie aussen am Rahmenblech lösen (ist mit einer NUT versehen und steckt nur auf dem Blech ),dann kannste ihn rausnehmen . Ich würde noch vor der demontage einen Lappen in das Ansaugrohr stecken um zu verhindern das Dir die Mutter noch in den Motor fällt....
      Gutes gelingen...
      Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
      Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
      2Takt Islamist
    • Vielen Dank. Hat alles geklappt. Leider hat sich eine der drei Schrauben vom Ansaugkrümmer in Luft aufgelöst. Keine Ahnung wo die hin ist... hab ne halbe Stunde gesucht, und nichts gefunden. Laufen tut der Roller noch, hat sich scheinbar nirgends verklemmt. ?(

      Die eine ist wieder da, die nächste ist wieder weg.. ;(
    • Hauptsache du machst ne neue Mutter drauf denn die Vespas sind sehr anfällig mit Falschluft !!!
      Übrigens hab ich für solche zwecke beim Schrauben immer eine kleine Magnetschale dabei da fällt dann auch nix raus wenn Du sie beim schrauben mal umkippst ... 9,99 euro
      Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
      Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
      2Takt Islamist