Wer weiß weiter, Dellorto SHB 16/16F

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wer weiß weiter, Dellorto SHB 16/16F

      Hallo,

      habe folgendes Problem an meiner Vespa, läuft sehr schwer an, Gasannahme im unteren Drehzahlbereich ist Glücksache (funktioniert nur mit viel Gefühl), bei Vollgas läuft sie relativ gut. Es ist ein Dellorto Vergaser Typ SHB 16/16F. Sollte da dringend ein paar Tipps haben, auch bezüglich der Grundeinstellung. Bin für jede Hilfe dankbar.

      Gruß

      Trudero666 :wacko:
    • Hi, Danke, das hab ich schon gemacht....

      Grüß Dich, erst einmal Danke für den Tipp,-hab ich schon gemacht! Kannst Du mir bitte sagen, um wieviel Umdrehungen ich die Gemischraube öffnen muß um ein relativ gutes Startverhalten zu bekommen? :thumbsup: Sprich, das das Gas im unteren Bereich gut angenommen wird.
    • also ich hatte nie ne lusso -aber bei den normalen pks wars immer schraube rein bis er fast abstirbt (muss nicht bis zum anschlag sein) und dann ne halbe wieder raus (aber da gibts wie du schon geschrieben hast ein paar variationen).

      klingt aber nicht so sehr nach einstellschraube - mehr danach dass irgendwelche der kleinen Kanäle im Gaser zu sind - probier mal leihweise einen anderen GAser wenns nicht besser wird - manchmal hilft da nichtmal ultraschall
    • Mein Tipp auch Nebendüse.

      Und Gaser ins Ultraschall zu legen ist sicher nie schlecht.

      Hier mal eine Anleitung zum reinigen.

      --> gehst auf Technik --> Reparaturen --> Vergaser reinigen
      SUCHE:

      ** Zylinderhaube für meine ACMA V56

      ** Rückspiegel, am liebsten einen Eckigen

      **Einen gebrauchten Auspuff für meine ACMA
    • Erst einmal herzlichen Dank an Euch Alle

      Inzwischen habe ich einiges gemacht, den Vergaser nochmals zerlegt, nochmals penibel gereinigt, Kanäle durchgeblasen usw.

      -habe das Ding wieder eingebaut, und natürlich probiert,-Fazit: es funktioniert beseer, allerdings, stellte sich ein neues Problem ein. Nachdem der Motor warm gelaufen war, fing ich mit der FEineinstellung an, hat auch soweit prima geklappt,-also rauf aufs Gerät und Probefahrt, wenn ich jetzt im 4. Gang fahre, und dann runter schalte, bleibt die Drehzahl für ca. 1, 5 min sehr hoch und fällt dann erst allmälig ab. Was kann das noch sein??

      Gruß froehlich-)