Allgemeines elektrik Problem --> Vespa PK 50 XL2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Allgemeines elektrik Problem --> Vespa PK 50 XL2

      Wie die Überschrift schon sagt hab ich bei meiner Vespa ein nerviges mir mittlerweile schon magengeschwüre bereitendes Problem mit der Elektrik.

      Die Sache sieht folgendermaßen aus: Elektrik funktioniert im grunde perfekt. Aber bei rund der hälfte der Zeit, die ich fahre wird die gesamte Elektrik schwach. Also mein Licht wird gleich einem Feuerzeug meine Blinker sind kaum sichtbar und dasselbe ists mit dem Rücklicht...und die Tankanzeige spinnt auch. Dann auf einmal geht das Licht wieder einwandfrei..und nach kurzer Zeit wieder so madig wie oben beschrieben. Naja hab bisher jetzt schon vieles probiert: Ich habe die gesamten Kontakte überprüft und mit Kriechöl eingesprüht. Hier im Forum hab ich auch mal gelesen, dass die Hupe eventuell das Problem sein könnte...naja hab die Hupe aus dem Stromkreis genommen und ebenso den hupenschalter. Aber das elektrik Problem ist nach wie vor noch da. Besonders jetzt zu den kalten und dunklen nächten wäre es mir sehr wichtig ein gut funktionierendes licht zu haben.

      Ich bedanke mich nun schon im vorraus über eure hoffentlich problemlösenden antworten

      mfg
      Gruß Mo
    • Allgemeines elektrik Problem --> Vespa PK 50 XL2

      Hallo ,

      könnte es sein das die Lichtmaschiene nicht richtig arbeitet und oder wenn vorhanden die Batterie nicht richtig aufgeladen wird ?



      M.f.G.

      Ingo
    • kann ich da jeden x beliebigen verbauen? weil meiner läuft mit 12 V und hatt 120 W leistung...in ebay gibts nur welche mit 80 Watt und wenn auf meinem regler schon 120 draufsteht wird er das wohl auch brauchen..
      Gruß Mo
    • Guck mal den Stecker an der Schwinge hinten rechts nach , manchmal sammelt sich da Wasser drin und dann gammeln die Kontakte weg...(Metallkappe abschrauben und Stecker auseinander ziehen , beim zusammenstecken drauf achten das die Kerbe im Stecker übereinanderliegen...
      Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
      Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
      2Takt Islamist
    • ok danke mach ich morgen gleich.

      Also aktuell funktioniert alles relativ stabil..ich hab die hupe ja abgesteckt nur waren die kontakte nicht isoliert also hab ich mal nen batzen isolierband drüber gewurschtelt. Aber morgen sehe ich gleich nochmal hinten bei der schwinge nach.
      Gruß Mo
    • Vespa Fahrer Avatar

      CARDOC2001 schrieb:

      Guck mal den Stecker an der Schwinge hinten rechts nach , manchmal sammelt sich da Wasser drin und dann gammeln die Kontakte weg...(Metallkappe abschrauben und Stecker auseinander ziehen , beim zusammenstecken drauf achten das die Kerbe im Stecker übereinanderliegen...




      tjahaa genau der wars...bissl isolierband rumgewickelt..jetzt funzt alles wieder..bloß dooft ist, dass ich meine hupe davor getötet habe^^

      also danke

      mfg moritz
      Gruß Mo
    • Naja ne Hupe kostet nicht die welt , hauptsache die Kleine schnurrt wieder ! yohman-)
      Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
      Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
      2Takt Islamist