Einlegen des Gangs bei meiner Automatik

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Einlegen des Gangs bei meiner Automatik

      Hab meine Pk 50 xl 2 Automatik noch nicht so lang,
      is auch mein erster Roller.
      Zurzeit hab ich das problem das mir der Motor immer an der Ampel ausgeht,
      denke das liegt am vergaser oder am standgas.
      aus dem grund benutze ich den lerlauf zurzeit nicht.

      doch wenn ich versuche aus dem Leerlauf den Gang einzulegen knackt der Motor und wenn ich dann mal den Gang reingekriegt hab zieht da erstmal ein guter ruck durch.
      is da irgend ne Kuplung die ich nicht gefunden habe oder gibt es da nen anderen trick den Gang auf sanfte weise reinzukriegen

      mfg
      Reckmann
    • du darfst kein gang einlegen wen du gas gibst !!

      und das standgas stellst du an der unteren schraube hoch ca 1,5 bis 2,5 umdrehungen raus wen sie ganz reingedreht ist !! ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sylle ()

    • Ganz einfach , wenn du nicht unbedingt die Vespa schieben musst,lass den Gang immer drin , bei Laufendem Motor den Gang einlegen ist Brutale quälerei fürs Getriebe.

      Ich glaub ich hab den Gang noch nie rausgenommen , und ich fahre meine kleine Spaßmöhre schon 4 Jahre...

      Wenn du schaltgeil bist , hol dir ne 3 oder 4 Gang PK..
    • Würde an Deiner Stelle auch erst mal das Standgas so einstellen, bis sie an der Ampel nicht mehr ausgeht. Danach sollte sich dein Problem auch gelöst haben, da Du dann den Gang drinen lassen kannst.
      Ich persönlich Schalte lieber :D